Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 691 Autoren* und 110 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.843 Mitglieder und 427.471 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.06.2019:
Märchen
Das Märchen ist eine kurze Prosaerzählung, deren Inhalt außerhalb des Realitätsbereichs steht und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Hoch oben von Jack (18.06.19)
Recht lang:  Bärentraum (Neufassung vom 10. 3.07) von tastifix (24338 Worte)
Wenig kommentiert:  Lillis Traumkleid von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Dritte Traumzeitreise: Unter dem Abendstern von Regina (nur 15 Aufrufe)
alle Märchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der süße Duft der Kobralilie
von DerHerrSchädel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil da viele nette menschen sind" (waldmädchen)

Es gibt Worte und Selbstverständlichkeiten, die manche Menschen nicht kennen

Tagebuch zum Thema Freundschaft


von Omnahmashivaya

Respekt, Kompromissbereitschaft und Toleranz sind der Tod vieler falscher Freunschaften und labilen Beziehungen.

Anmerkung von Omnahmashivaya:

Es gibt leider immer wieder Menschen, mit denen man auf die Nase fällt und die schnell weg sind oder weggehen können, wenn es um Respekt, Toleranz und Kompromissbereitschaft geht. Diese Worte scheinen sie nicht zu kennen. Sie nehmen immer nur.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Lena
Kommentar von Lena (15.08.2009)
Inhaltlich stimme ich Dir in allem zu, aber als ich die Überschrift las, hatte ich vom Text her mehr erwartet, nämlich im Prinzip das, was in der Überschrift und der Anmerkung steht. Warum hast Du dies nicht alles in einem Text verbunden? So hast Du irgendwie eine Mehrfachbildung, die dem Text den Wind aus den Segeln nimmt...nur ein Vorschlag...ein schönes Wochenende wünscht Dir, Arja
diesen Kommentar melden
Omnahmashivaya meinte dazu am 15.08.2009:
Hallo Lena, vielen Dank für deinen Kommentar und ich versuche ein wenig mehr draus zu machen. Es soll aber noch kurz und "knacki" wirken. Aber vielleicht fällt mir was ein. Dir auch ein schönes We. LG Sabine
diese Antwort melden
Kommentar von janna (60) (15.08.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Omnahmashivaya antwortete darauf am 15.08.2009:
Hallo Janna,

danke für den Hinweis mit Tagebuch. Da muss ich mich wohl "verscrolled" haben, denn ursprünglich sollte auch Gedanke dort stehen. Wäre mir wohl auch nicht aufgefallen, hättest du es mir nicht mitgeteilt.
Und natürlich soll man Menschen so lieben wie sie sind. Diese aber den Partner ebenso. es geht auch nicht darum Menschen zu verändern, sondern auf die Bedürfnisse des anderen eingehen zu können. Und bei echter Freundschaft und wahrer Liebe ist das so. Und manchmal gehört es hinzu, sich bei einer Bindung eben etwas zusammenzunehmen. Nicht immer, aber gelegentlich. Es ist stets ein Geben und Nehmen.
Wünsche dir ein schönes Wochenende. Bei mir kommen gleich wieder zwei Gäste mit insgesamt acht Beinen

LG Sabine
diese Antwort melden
janna (60) schrieb daraufhin am 15.08.2009:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
NormanM.
Kommentar von NormanM. (15.08.2009)
Solche leute gibt es immer wieder. In besonders harten zeiten, wenn es darauf ankommt, dann merkt man, wer die wahren freunde sind..
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 15.08.2009, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.08.2009). Textlänge: 13 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.592 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 12.06.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Omnahmashivaya
Mehr von Omnahmashivaya
Mail an Omnahmashivaya
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 5 neue Tagebücher von Omnahmashivaya:
Jetzt weiß ich wieder, woher ein Begriff kommt Eine kleine Sammlung der gestrigen Inspirationen Es gibt da diese Tage ... Entgleist Man sollte nicht alle Träume begraben
Mehr zum Thema "Freundschaft" von Omnahmashivaya:
Eingesprungen Berufliche Freundschaften Daher weht der Wind Füreinander oder: Scherben bringen Glück Über denken und fühlen Weltenwanderungen Gute Freunde und ihre Vorzüge Beide geben Halt Wenn aus Liebe Freundschaft wird Falsche Freunde Wahre Freunde Was nützt? Manche Dinge sind selbstverständlich Für eine gute alte Freundin Für eine andere Freundin
Was schreiben andere zum Thema "Freundschaft"?
Freundlich? (Manzanita) Stern (DeenahBlue) vom Vermissen (aliceandthebutterfly) Versprechen (Xenia) Hallo meine lieben Freunde im KV (franky) Und dann kam Ilse (tulpenrot) Freundschaft VIII (IngeWrobel) Mein lieber Freund (Nimbus) Günter Wittbold (Dieter Wal) in memoriam mark twain (Perry) und 507 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de