Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.084 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 01.08.2021:
Sestine
Die Sestine besteht aus sechs Strophen mit je sechs jambischen Verszeilen. Die Besonderheiten sind die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Nachtknistern von Terminator (13.12.20)
Recht lang:  Sestinenauftrag von tigujo (292 Worte)
Wenig kommentiert:  Du von sundown (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Geschwätz von LottaManguetti (nur 268 Aufrufe)
alle Sestinen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Stups und Staps Heute wird Hochzeit gemacht
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Texte schreibe und hier her gefunden habe." (PollyKranich)
Kumpel und Kumpeline - Die KurzversionInhaltsverzeichnisEr muss es beenden.

Kumpel und Kumpeline - alles ändert sich wieder zum Alten

Erzählung zum Thema Freundschaft


von Butterblume

Wie sollte sie daraus schlau werden, erst ist er für sie einer der besten Freunde und dann ignoriert er sie.
Erst macht er ihr Komplimente am laufenden Band, dann nutzt er es schamlos aus, dass er ihre Schwächen kennt.
Erst nervt er sie mit seiner ständigen Anwesenheit und dann ist er weg.
Und dann war sie sauer.
Er ließ sie schließlich in dem Glauben, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau möglich ist - zwischen Kumpel und Kumpeline - Da rennt Mann nicht weg, nur weil man jetzt verlobt ist ...

Und plötzlich ist wieder alles wie zuvor - 2 Stunden im ICQ - Sie führen ein tolles Gespräch, wie früher

Und alles ändert sich?

Es ging darum, warum aus Kumpel und Kumpeline nie mehr als Freundschaft wurde - ausgerechnet 2 Monate vor seiner Hochzeit fragt er sie das .... und sie hat keine Antwort.

Laut schreibt sie ihm

Sie hatte Angst ihre Freundschaft aufs Spiel zu stellen.


leise denkt sie sich

Er hat recht damit, dass eine Beziehung weitaus mehr bedeute als Freundschaft.


Doch natürlich ihre Verschiedenheit

bei MG argumentierte sie mit zu viel Ähnlichkeit.

Und die nervenden Eigenschaften.

Welche denn? Dass er ihr sein Herz ausschüttete, dass er nicht so kalt ist wie sie, dass er sie mit Komplimenten überschüttete, ander Musik hört?

Ja also ... sie ging einfach von Anfang an davon aus, dass sie nicht zusammenpassen.

Aber warum? Oder lag es doch nur an seinem Äußeren? Tatsächlich an seiner Körpergröße? Keine Liebe auf den ersten und zweiten Blick?! Die Meinung der anderen? Die unterschiedlichen Interessen?

Ja bei ihm lag es daran, dass sie keine Kinder wollte.

Sie schwieg darüber, dass sich das bei ihr je nach Hormonschwankungen ändert. Ja Kinder haben in ihrer aktuellen Lebensplanung sogar einen festen Platz ... nicht jetzt aber vielleicht in 10 Jahren? Mit Anfang 30?

Und er erzählt ihr, dass er den Faktor Beziehung immer im Hinterkopf hatte. Bis vor kurzem. Er fügt noch hinzu, dass er dies aber immer bei attraktiven Frauen habe. Schließlich war er vor einem Jahr noch auf der Suche nach einer Frau zum heiraten.
Jetzt ist er froh dieses Thema aus der Welt geschafft zu haben.

Er ist froh und sie völlig verwirrt.

Es ist schon fast Mitternacht, sie fängt an lange die Haare zu waschen, mit dem Malibu in der Hand gründlich aufzuräumen ... völlig verwirrt und ziellos schießen ihre Gedanken im Kopf.

Es war doch immer klar, dass Kumpel und Kumpeline zu unterschiedlich sind um ein Paar zu sein.
Es war doch schon länger klar, dass sie und MG sich zu ähnlich sind um ein Paar zu sein.
Es ist ihr doch klar, dass sie endlich kein Single mehr sein will ...
Oder ist hier plötzlich gar nichts mehr klar ...
Ihr Kopf ist überfüllt mit Gedanken und Gefühlen.

Am nächsten Tag wäre sie lieber nicht aufgestanden, keinen Gedanken verschwendet sie an die Arbeit mit seinen arroganten Kunden, es läuft einfach alles schief.
Und sie fühlt sich darin bestätigt, dass sie nicht in der Lage ist sich zu verlieben. Nur wenn jemand unerreichbar ist.
Dazu hat sie nichts mehr zu sagen. Und doch so viel ... wie diese Seite ... nichts ist geordnet ... Gefühlsanarchie ... Menschlichkeit?

P.S.
Zur Geschichte ... Kumpeline muss jetzt ihren Kumpel nicht mehr vermissen. Ja er wohnt jetzt in Bonn, er heiratet nächsten Monat. Und sie wird ihm mit HighHeels beim Ja-Sagen beistehen. Sie hat ihre Gefühle wieder geordnet und freut sich mit ihrem Kumpel. Ihre „normale“ einzigartige Freunschaft besteht wieder.

Anmerkung von Butterblume:

ausgekotzte Buchstaben die mir auf dem Herzen lagen :-) Diese Anmerkung passt eigentlich auf fast alle meine Texte ... super!


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von merlinpetrus (33) (19.08.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Butterblume meinte dazu am 19.08.2009:
hmm das Problem, dass ich während unserer Freundschaft (vllt. 1 Jahr) nie an mehr als Freundschaft dachte, so hab ichs ihm ständig um die Ohren gehauen. Und dass er damals an mehr gedacht hat, hat er mir erst 2 Monate vor seiner Hochzeit gesagt ... was für mich total neu war ... und dass hat mich verwirrt, aber eine Beziehung konnt ich mir nicht vorstellen!
(Antwort korrigiert am 19.08.2009)
diese Antwort melden

Kumpel und Kumpeline - Die KurzversionInhaltsverzeichnisEr muss es beenden.
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de