Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.), Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.), Herbstlaub (05.01.), selcukara (03.01.), Ania (01.01.), jimmy.hier (31.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 645 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.931 Mitglieder und 432.436 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.01.2020:
Lehrstück
Das Lehrstück ist ein Typus der dramatischen Gestaltung innerhalb der Lehrdichtung, der gegen Ende der zwanziger Jahre in der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Don’t feed the troll von Oreste (15.12.19)
Recht lang:  Europa von JoBo72 (3548 Worte)
Wenig kommentiert:  Schachnovelle von Shagreen (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Massephasen von Ralf_Renkking (nur 65 Aufrufe)
alle Lehrstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Maskaron
von autoralexanderschwarz
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil kV ja bis auf Neonazis und Lügner praktisch alle nimmt" (BrigitteG)
InhaltsverzeichnisO jardim-infantil

Vive e deixa viver

Gedicht zum Thema Kinder/ Kindheit


von Lisboeta


(von Lisboeta)
Deixa correr a vida, tu não a podes parar.
Se a quiseres segurar, mesmo em noites perdidas,
A vida continua, sempre e sempre, sem parar.

Se tentas travar a vida, ficar-te-ão mãos vazias
Porque era areia, tudo aquilo que agarravas.
E agarrasses tu com quanta força tens,
Só as dores das unhas cravadas na carne
Seria tudo aquilo que conservarias.

Deixa viver e vive também.
Todas as noites trazem descanso,
Todos os dias a luz do sol.
Cada coração traz em si
As pequenas sementes de vida,
Que tu com a tua respiração,
Desde essas sementes pequeninas,
Confortaste, beijaste, as embalando.

Não há medos nem preconceitos
Que te arranquem os filhos dos peitos
Com que tu lhes deste o crescimento.

Tu vives, vendo eles vivendo,
Tu vives, nas noites sem poderes dormir,
Tu descansas os olhos cansados
Naqueles dias calmos os olhando,
E em que eles naturais te olham
Mostrando-se ao mundo, ali a teu lado.


19.08.2009


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

InhaltsverzeichnisO jardim-infantil
Lisboeta
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Filhos do Mundo.
Veröffentlicht am 19.08.2009, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 13.12.2009). Textlänge: 160 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.445 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.01.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
viver correr vida parar segurar noites mãos vazias travar areia agarravas dores deixa descanso luz sol coração sementes confortaste beijaste embalando preconceitos crescimento
Mehr über Lisboeta
Mehr von Lisboeta
Mail an Lisboeta
Blättern:
nächster Text
Weitere 10 neue Gedichte von Lisboeta:
À beira da rua não se aprende nada Aus dem Nichts wurde Liebe Menschendrachen Schönes Leben O que é o amor? Eu e os meus pensamentos (mit unkorrekter Übersetzung) Vor und hinter der Mauer Os cabelos da Sereia Ist das Leben eine Blume? Wiesbaden
Mehr zum Thema "Kinder/ Kindheit" von Lisboeta:
Aus dem Nichts wurde Liebe Schönes Leben O que é o amor? Os pardalitos (mit schlechter Übersetzung) Adolescência Gato de corda Filhos do Mundo Quase Infância
Was schreiben andere zum Thema "Kinder/ Kindheit"?
kinderleicht (Paulila) Im Tannenbusch (Februar) Cuorfelici (Paulila) Das Feld (Paulila) Lang verwehte Kindertage (FloravonBistram) In den Gassen von Pattaya (AndereDimension) Tramptour mit 11 (Teichhüpfer) Kinder sind Finder (eiskimo) Seelendrache (Paulila) Fragment 4 (Ganna) und 448 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de