Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.), Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.), Herbstlaub (05.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 641 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.935 Mitglieder und 432.532 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.01.2020:
Drabble
Ein Drabble ist eine pointierte Geschichte, die aus exakt 100 Wörtern besteht. Dabei wird die Überschrift nicht mitgezählt.... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Fußballfachsimpelei von Carlito (11.01.20)
Recht lang:  Ferfried Feinbeis feiner Feihnachtskalender (NEU: ohne Palindrome!) von Lala (2420 Worte)
Wenig kommentiert:  Halm ohne Stroh von Livia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Stunkläufer von Ralf_Renkking (nur 87 Aufrufe)
alle Drabbles
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

An Tagen wie diesen
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil du mich willkommen heißt?" (NiceGuySan)
Alberto CaeiroInhaltsverzeichnisO sonho proibido

Amorável

Kurzgeschichte zum Thema Entfremdung


von Lisboeta


(von Lisboeta)
Passeávamos pelas praias de Lisboa de mão dada. Algumas vezes íamos mais além, para a praia do Guincho. Doutras, fazíamos viagens atravessando a Serra de Sintra, gastando os nossos passos pelas Praias Pequena e Grande, pelas Azenhas-do-Mar, pelas muitas praias de Santa Cruz, por Porto Novo, Praia da Areia Branca, indo por vezes até Peniche.

As praias de Lisboa têm areias macias e são quentes, as águas mansas no Verão. A partir do Guincho é um oceano largo e selvagem, duma beleza violenta, onde muitas vezes o sol tem dificuldade de penetrar até ao areal.

Andávamos por ali fora sem destino, que não fosse gracejar, rir, inventar palavras de sonho e frases amoráveis. Éramos felizes, novamente crianças cheias de carinho. Tu falavas espantosamente a minha língua. Tantos dias para nós sozinhos!

Nas praias quentes, rebolávamo-nos na areia, abraçados, e caminhávamos enlaçados pela beira da água fresca. Nas parias frias, caminhávamos pelos areais ainda frios e húmidos da noite, abraçando os nossos casacos leves de Estio, que o vento nos arrancava dos corpos.

Subíamos escadas e rochedos. Davas-me a mão, receoso que eu caísse. Beijavas-me os olhos cheios de luz.

Fora um mês de um Verão bonito. Tivéramos férias.

Perguntei-te se voltavas. Respondeste:

- Sábado transforma-se o mundo.


26.8.2009


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Alberto CaeiroInhaltsverzeichnisO sonho proibido
Lisboeta
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Lembrança sim, lembrança não....
Veröffentlicht am 26.08.2009, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 19.09.2009). Textlänge: 214 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.344 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.01.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
praias viagens serra areias macias quentes mansas oceano largo selvagem beleza violenta destino gracejar rir sol areal felizes crianças carinho língua frias abraçando sábado
Mehr über Lisboeta
Mehr von Lisboeta
Mail an Lisboeta
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 3 neue Kurzgeschichten von Lisboeta:
O Caracol Verão Der Skorpion (Übersetzung aus dem Portugiesischen)
Mehr zum Thema "Entfremdung" von Lisboeta:
O caminho (mit schlechter Übersetzung) O cãozinho sem dono (mit schlechter Übersetzung) Asas depenadas (mit schlechter Übersetzung) Rasgo fundo com letras Bolas de sabão Últimos extortores Lágrimas caladas Der Skorpion (Übersetzung aus dem Portugiesischen) Cidade de escuridão Seelenverwandschaft (Übersetzung aus dem Portugiesischen) O Escorpião Os presos Esse andar desajeitado Computador e Internet Estranhos a nós próprios
Was schreiben andere zum Thema "Entfremdung"?
Sterndistelsamen (Momo) Paradox (Ralf_Renkking) Evolution (Ralf_Renkking) Blutwurst (Ralf_Renkking) Gebet (Ralf_Renkking) Wolfskinder 1 (una) Shehezerade, please, start anew (DanceWith1Life) Vorgeschmack auf autonomes Fahren (eiskimo) Haarloser Affe (klaatu) magenta (DanceWith1Life) und 125 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de