Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 679 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.901 Mitglieder und 430.294 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.10.2019:
Konkrete Poesie
Mit konkreten Gedichten entstand um 1960 eine Form von Lyrik, die Sprache als Experimentierfeld versteht. Oft wird das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Für mich ist der Krieg vorbei von RainerMScholz (07.10.19)
Recht lang:  Zwiespalt von Nachtpoet (701 Worte)
Wenig kommentiert:  zürich towndown 9.12.07 von feeling (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  bunte Love Story MYDOKUART von MYDOKUART (nur 26 Aufrufe)
alle Konkreten Poesien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

mauerstückchen
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
InhaltsverzeichnisA rosa

Amar é dor

Gedicht zum Thema Liebe, lieben


von Lisboeta


Luís Vaz de Camões (* 1524 / 1525 - † 1579 / 1580)
Amar é dor tão presente,
como se a procura de amor
não fosse existente.

Amar é calor do sol posto,
ardendo pela noite adentro.

Amar é a felicidade suprema
da entidade que se perdera
e de novo se encontra.

Amar são olhares afundados na carne
nos momentos em que a alma
brinca infantil ao Carnaval.

Amar, é uma doença desejada
de febres e desesperos magoados
volatilizando perfumes inebriantes
subindo pela estratosfera.

O amor introduz-se apenas
sem a concretização subtil, perversa,
escondida no fundo do nosso ser.

Para que, gritando-nos,
seja culpada da nossa miséria,
essa doce escravatura
à beira da solidão humana.


07.09.2009 (3)

Anmerkung von Lisboeta:

Amor é fogo que arde sem se ver
(Luís Vaz de Camões / 1524 - 1580)

Amor é fogo que arde sem se ver;
É ferida que dói e não se sente;
É um contentamento descontente;
É dor que desatina sem doer.

É um não querer mais que bem querer;
É um andar solitário entre a gente;
É nunca contentar-se de contente;
É um cuidar que se ganha em se perder.

É querer estar preso por vontade
É servir a quem vence o vencedor,
É ter com quem nos mata lealdade.

Mas como causar pode seu favor
Nos corações humanos amizade;
Se tão contrário a si é o mesmo amor?



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

InhaltsverzeichnisA rosa
Lisboeta
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Amar a Vida.
Veröffentlicht am 07.09.2009, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 19.09.2009). Textlänge: 106 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.755 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.10.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
amar dor procura amor existente sol ardendo noite felicidade entidade encontra carne alma brincando Carnaval doença desesperos magoados inebriantes escravatura solidão miséria
Mehr über Lisboeta
Mehr von Lisboeta
Mail an Lisboeta
Blättern:
nächster Text
Weitere 10 neue Gedichte von Lisboeta:
À beira da rua não se aprende nada Aus dem Nichts wurde Liebe Menschendrachen Schönes Leben O que é o amor? Eu e os meus pensamentos (mit unkorrekter Übersetzung) Vor und hinter der Mauer Os cabelos da Sereia Ist das Leben eine Blume? Wiesbaden
Mehr zum Thema "Liebe, lieben" von Lisboeta:
Se tivesse sido (mit schlechter Übersetzung) O Feto Lieben und Leben Uma rosa branca Poderia O dia de ontem Diferença Que poderei eu ter de melhor Fosse o amor Amor, palavra suave É só contigo
Was schreiben andere zum Thema "Liebe, lieben"?
Kreuzungspunkt. Stadt (wa Bash) Jürgen und Rosa (BerndtB) Ohne Worte (wa Bash) Ich liebe dich doch (Teichhüpfer) Samthandschuhe auf Glas (Heftigbestrittene) lieblingsstellung (Bohemien) Schmollmund. (franky) lieber wir (elissenzafine) träume von dir (Bohemien) Runous (2) (Whanky931) und 2047 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de