Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
mala_ (27.02.), Wolpertinger (23.02.), Sin (22.02.), klausKuckuck (18.02.), ELGO (14.02.), Thal (11.02.), sieben.tage.regenwetter (31.01.), MiSo (26.01.), Ingwia (26.01.), johannakb (25.01.), Phönix (21.01.), FensterblickFreiberg (18.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 581 Autoren* und 68 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.133 Mitglieder und 443.686 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

NEUE KEINSERATE

SUCHE Kontakt zu anderen BoD-Autoren
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 01.03.2021:
Minnesang
Der Minnesang ist ein höfisches Liebesgedicht des Mittelalters mit Rollenspielcharakter. Im mittelhochdeutschen Minnesang... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der Ekel von Terminator (10.02.21)
Recht lang:  Der Gnoll und sein Pech von Blutmond_Sangaluno (429 Worte)
Wenig kommentiert:  Bernd Roeck: Der Morgen der Welt von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Реконкиста von Terminator (nur 33 Aufrufe)
alle Minnegesänge
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ins Wasser gefallen
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es bei KV viele kommunikative Autoren gibt" (DerHerrSchädel)

Es ist 5 vor 12

Grotesk-Zeitkritisches Drama zum Thema Ansichtssache


von Jorge

Man eilt durchs Land
S`ist  5 vor 12
was sollen wir denn bloß  wählen?
So manche Wahlprognosen
gehn wohl am Sonntag in die Hosen.

Die Färberei hat Hochbetrieb
Der Farben kaum zu zählen.
Da liegen Texte buntgemischt
Jamaikagrün und Ampelgelb

Ein jeder kommt mit Bitten an
Der Färber klebt sich Zettel dran.
Direkt nach Wählers Wünschen
Gilt`s vieles einzutünchen.

Auch Promis sieht die Färberei
Von Angie bis Frank Walther
Der Guido ruft: „Viel gelb muss rein“
-ein wildes Farbtheater.

Ein alter Wähler  torkelt schon
Ihm wird ganz schwarz vor Augen
Er spürt die Steuerpumpe schon
Man wird ihn bald aussaugen.

Rot/Rot in allen Farben schimmert
Die Koalition ganz leise wimmert
Der Wähler ist der Souverän.
Wie`s ausgeht, werden wir bald sehen.

Anmerkung von Jorge:

Wer die Wahl hat- hat die Qual


 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (25.09.2009)
Da sagtst du was. Sehe ich ähnlich. Dann wollen wir mal souverän sein (oder spielen?). LG
diesen Kommentar melden
Jorge meinte dazu am 25.09.2009:
Lieber Armin, danke dir. Ich wünsch dir ein sicheres Händchen fürs Ankreuzen.
diese Antwort melden
Kommentar von chichi† (80) (25.09.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Jorge antwortete darauf am 25.09.2009:
auch das ist ein schlüssiger Gedanke
diese Antwort melden
sensibelchen13
Kommentar von sensibelchen13 (25.09.2009)
Wie (un)zufrieden die Deutschen mit der Politik der zurückliegenden Jahre waren, werden wir an dem Abschneiden der Lafontaine-Roten sehen, schaun wir mal.
Lieben Gruß

Helga
diesen Kommentar melden
Jorge schrieb daraufhin am 25.09.2009:
Hallo Helga, spannend wird es allemal. Danke und LG Jorge
diese Antwort melden
Kommentar von MarieM (55) (25.09.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Jorge äußerte darauf am 25.09.2009:
Danke vielmals Marie, ich habe dein Projekthinweis beachtet.
diese Antwort melden
Kommentar von elvis1951 (59) (26.09.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Jorge ergänzte dazu am 26.09.2009:
Lieber Klaus, danke für dein gereimtes Farbspiel
diese Antwort melden
Kommentar von regen (26) (18.10.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Jorge meinte dazu am 18.10.2009:
Ja lieber regen, zunächst danke fürs gründliche Reinlesen. Der Text entstand vor der Wahl - da wäre ein Fazit auch nur eine kaffesatzlesende und oberschlaue persönliche Vorwegnahme gewesen. Es blieb beim altbekannten Spiel mit den Farben. Aber viel schlauer sind wir heute auch alle nicht.
Aber ich hab mich über die andere für mich neue Stimme auf meiner Seite gefreut. Man liest sich sicher wieder. Einen schönen Sonntag wünscht Jorge.
diese Antwort melden

Jorge
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 25.09.2009. Textlänge: 122 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.584 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.02.2021.
Leserwertung
· nachdenklich (2)
· gesellschaftskritisch (1)
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Wahl Hoffnung Enttäuschung
Mehr über Jorge
Mehr von Jorge
Mail an Jorge
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 6 neue Grotesk-Zeitkritische Dramen von Jorge:
Die Mäusekompanie in New York Wahlkämpferische Zwischenrufe Blitzanticrashsystem bewährt Ich wollte eigentlich nur fliegen Flirt mit Europaja Geschäfte in der Nr. 13
Mehr zum Thema "Ansichtssache" von Jorge:
Der Gutmensch Erdbeermund Ich hab schon lange bunte Stifte Kanzlereien Die Stimme meines Herrn Ich laufe wie auf grünen Erbsen Winterspeck Schwerenöter
Was schreiben andere zum Thema "Ansichtssache"?
standpunkt (harzgebirgler) Dichtung (Ralf_Renkking) Zielen Sie! (klausKuckuck) Das sage ich ... (Teichhüpfer) Ich stehe hinter mir (Epiklord) Eigentum und Besitz (Mondscheinsonate) Du bist... (Phönix) Maschinenmelodie (Corvus) Gesamtkunstwerklich (klausKuckuck) Nebelsuppe. (franky) und 459 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de