Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.909 Mitglieder und 431.019 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.11.2019:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Masken von desmotes (nur 1260 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

[color=red][b]PANTI[/b][/color]Die pazifische Pantoffelschnecke
von Rikje
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil da musst du schon die anderen fragen!" (TotoLovecraft)

nocturnal

Kurzgedicht zum Thema Nachdenkliches


von sundown

Katzen jammern Sehnsucht,
während sich Helden ducken
und nach Fliegen schnappen.
Küsse drehen ihre Kreise,
verschließen Münder,
um den Verstand zu nebeln.

Ausnahmen bestätigen
jede Regel in Pantoffeln.

 
 

Kommentare zu diesem Text


MagunSimurgh
Kommentar von MagunSimurgh (22.10.2009)
Auf den ersten Moment witzig und auf den zweiten wird aus dem Verspielten eine gewisse Melancholie. Ein "Kopfhoch, es muss ja.".

Als würde sich die Sprache winden, entfesseln aus Konventionen, um dann still und heimlich traurig sein zu dürfen, während sie andere, wie allgemein gewünscht (so mein Empfinden dem Text gegenüber), unterhält.

Liebe Grüße.
diesen Kommentar melden
Kommentar von inua (36) (25.10.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

sundown
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 21.10.2009, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 21.10.2009). Textlänge: 28 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.371 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 02.11.2019.
Lieblingstext von:
MagunSimurgh.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über sundown
Mehr von sundown
Mail an sundown
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 4 neue Kurzgedichte von sundown:
Neonreigen kopfüber Lesung Auf der anderen Seite des Flusses
Mehr zum Thema "Nachdenkliches" von sundown:
Schlafe, mein Prinzchen, schlaf Kaskaden Luftlöcher Gaukler Am Rande des Himmels Stadtgeflüster Nachts im Park Im Regenschein Traumfrei
Was schreiben andere zum Thema "Nachdenkliches"?
Zwischenruf (Borek) Wind, der mit Blättern kreiselt (DanceWith1Life) zuende (Jo-W.) Schwedische Gardinenpredigt (Oggy) 10 Schlagende Erkenntnisse. (franky) Die Nacht eines Dichters (Agneta) Bilanz (Agneta) Kehrblech (klaatu) Aphorismen. (franky) Tag und Nacht (hei43) und 516 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de