Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 662 Autoren* und 75 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.915 Mitglieder und 431.628 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 15.12.2019:
Predigt
Predigt nennt man die Verkündigung des Glaubens im Christentum sowie in den Religionen, die Vergleichbares kennen. Der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Wenn der Kapitalismus den Klimawandel überlebt von ferris (12.12.19)
Recht lang:  Die Welt mit Gott als einziger Autorität von ferris (3621 Worte)
Wenig kommentiert:  Mensch Martha, wo bist du? von tulpenrot (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wie sich der Fluch erfüllt von ferris (nur 37 Aufrufe)
alle Predigten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Veilchen-Anthologie Band 1
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mutig bin" (JagIng)
Der Skorpion (Übersetzung aus dem Portugiesischen)InhaltsverzeichnisDer romantische Gott (Übersetzung aus dem Portugiesischen)

Ändern sich die Zeiten, ändern sich die Sitten

Gedicht zum Thema Politik


von Lisboeta

http://www.keinverlag.de/texte.php?text=247549

Ändern sich die Zeiten, ändern sich die Sitten
(Deutsch von Thomas)

In anderen Zeiten
Machten die Militärs die Revolution.
Mit offenen Kragen der Uniformen,
Benutzten sie als Blumenvasen
Die hässlichen Gewehre.

Die Barette unter dem Arm,
Die Bärte kaum rasiert.
Arm in Arm mit einigen Adligen
Mit Exilpolitikern singend.
Sich unter das Volk mischend,
Ihre Lieder singend.

Der Schriftsteller lange im Exil
Kehrte glücklich und ohne Krawatte zurück.
Mit einer Baskenmütze
In hellen Farben oder schwarz.

Alle zusammen waren das Volk,
Alle zusammen waren Nation.

Heute machen sie Wahlkampf
Auf Plakaten abgebildet
Und in der Zeitung.
Das Hemd ist gestärkt,
Der Kragen geschlossen,
Mit perfekt geknoteter
Seidenkrawatte.

Sie gehen ins National Theater
Hören gehobene Musik.
Sie laufen durch die ganze Welt,
Verhandeln die nationale Schande.

Das Volk mit seinen Liedern
Gehört der Vergangenheit an.

Das, was aus dem Exil übrigblieb,
Und ihnen die Politik noch zuschanzte
Sie deportieren das nationale Eigentum,
Auf Konten in die Schweiz, ins Exil.

Anmerkung von Lisboeta:

http://www.keinverlag.de/texte.php?text=247549

Mudam-se os tempos, mudam-se as vontades

Noutros tempos os militares
Faziam a revolução.
De colarinhos abertos nas fardas,
Usavam como vasos de flores
As feias espingardas.

Os barretes debaixo do braço,
As barbas pouco apuradas.
De braço a braço com alguns nobres,
Cantando com políticos exilados.
Misturando-se com o povo,
Cantando os seus cantares.

O literato longos anos no exílio,
Regressou feliz e sem gravata.
Usava boina de revolta,
De cores garridas ou preta.

Todos juntos faziam povo,
Todos juntos eram Nação.

Hoje, fazem campanha eleitoral,
Pendurados nos cartazes
E no jornal.
A camisa é engomada,
O colarinho fechado,
A arrematar têm
De seda uma gravata.

Vão ao Teatro Nacional
Ouvir músicas requintadas.
Correm mundo, negoceiam
A vergonha nacional.

O povo com suas cantigas
Pertence ao passado.

O que do exílio sobrou,
E de políticas aumentado,
Deportam hoje o Património
Para contas na Suíça, exilado.

17.08.2009



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Der Skorpion (Übersetzung aus dem Portugiesischen)InhaltsverzeichnisDer romantische Gott (Übersetzung aus dem Portugiesischen)
Lisboeta
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Korrekte Übersetzungen aus dem Portugiesischen.
Veröffentlicht am 25.11.2009, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 26.12.2009). Textlänge: 162 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.831 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.12.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Zeiten Sitten Militärs Revolution Kragen Uniformen Blumenvasen Gewehre Barette Bärte Adligen Exilpolitikern Volk Lieder Schriftsteller Krawatte Baskenmütze Konten Schweiz Exil
Mehr über Lisboeta
Mehr von Lisboeta
Mail an Lisboeta
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Gedichte von Lisboeta:
À beira da rua não se aprende nada Aus dem Nichts wurde Liebe Menschendrachen Schönes Leben O que é o amor? Eu e os meus pensamentos (mit unkorrekter Übersetzung) Vor und hinter der Mauer Os cabelos da Sereia Ist das Leben eine Blume? Wiesbaden
Mehr zum Thema "Politik" von Lisboeta:
Vor und hinter der Mauer De geração em geração (mit schlechter Übersetzung) Mudam-se os tempos, mudam-se as vontades
Was schreiben andere zum Thema "Politik"?
EXTRA: K wie Klimapolitik (Manzanita) Die Wahl (BerndtB) BIG DATA UND IHRE OBSOLESZENZ (hermann8332) NICHTS ALS DIE WAHRHEIT: ? (hermann8332) ABSCHIED VON INGE PAWELCZIK MEIN BEITRAG ZUM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT (hermann8332) DDR - HEIRATSANTRAG MEIN BEITRAG ZUM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT (hermann8332) IRONIE ? - BESSER NIE ! (hermann8332) ENTFERNT DIE KINDLEIN VON DEN DEMOS DENN DIE ZUKUNFT IST NICHT IHRER (hermann8332) HABOCKS PATRIOTISCHER BOCKSGESANG ALS GRÜNE NATIONALHYMNE (hermann8332) MORALPOLITIK (hermann8332) und 729 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de