Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
buchtstabenphysik (14.07.), bleibronze (12.07.), tenandtwo (06.07.), Kaiundich (02.07.), August (29.06.), Kreuzberch (29.06.), PowR.TocH. (28.06.), WorldWideWilli (25.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 682 Autoren* und 101 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.858 Mitglieder und 428.060 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.07.2019:
Kritik
Beschreibende und wertende Beschäftigung mit (künstlerischen) Produkten und Ereignissen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Zwischen zwei Welten von eiskimo (09.05.19)
Recht lang:  Freiheit und Sklaverei. Die dystopische Utopia des Thomas Morus. Eine Kritik am besten Staat. von kaltric (5458 Worte)
Wenig kommentiert:  Die WM - Gladiatoren auf der Strasse von Melodia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der SPIEGEL ist offenbar auf einen Betrüger hereingefallen von Horst (nur 65 Aufrufe)
alle Kritiken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Von Ablaßhandel bis Zölibat: Das "Sündenregister" der Katholischen Kirche
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
InhaltsverzeichnisDie Verfassung von Aipotu

Die Unabhängigkeitserklärung von Aipotu

Manifest zum Thema Politik


von Dart

An diesem feierlichen Tage erklären wir, die hier Anwesenden, die Unabhängigkeit unseres geschichtlich so ehrenvollen Landes – Aipotu – von seinen ehemaligen Knechten, der Bundesrepublik Deutschland, sowie Polen und den VereInigten Staaten von Amerika (VISA).
Mit dieser Erklärung setzen zugleich die Grenzen Aipotus fest, nämlich den Großraum Berlin-Potsdam mit angehender Osterweiterung durch polnische Kleinstädte bis zur russischen Staatsgrenze. Des weiteren verlangen wir die Anerkennung unserer Exklaven in den Vereinigten Staaten von Amerika, namentlich alle Gebiete auf denen Nuklearwaffen stationiert sind. Außerdem erheben wir Anspruch auf die reichhaltigen Ländereien und Rohstoffe von Atlantis und des Erdkerns.
In Aipotu haben alle Menschen die gleichen Rechte gefoltert zu werden, ihre Meinung zensiert zu äußern, den Wahlbetrug der Regierung anzunehmen, Welteroberungspläne durchzusetzen, sowie das Streben nach Glück und die verfassungsgemäße Erlaubnis von Handfeuerwaffen für alle.
Wir garantieren den Frieden für alle Länder auf der Welt, mit denen wir uns nicht im Krieg befinden. Zudem erkennen wir die Regierungen folgender Staaten an und sehen sie als unsere natürlichen Verbündeten:
GUS (Geheimbund ultralinker Sowjets)
USA (United Staates of Argentina)
Das Königreich Burgund
Das Vatikanregime sowie
Das deutsche Kaiserreich unter Merkel II.
Des Weiteren sehen wir uns genötigt, der APPD, der in absehbarer Zeit herrschenden Regierungspartei Deutschlands, den Krieg zu erklären, da deren anexionistischen und imperialistischen Vorstellungen nicht mit den unseren in Einklang zu bringen sind!
Unsere Staatsdoktrin wird der Nationale Kapitalkommunismus sein, die stärkste Form der globalen Staatspolitik.

Daher – lang lebe Aipotu! Lang lebe unser Sowjet-Führerkanzler!

Diese Erklärung ist gültig, bis wir gewonnen haben.

Anmerkung von Dart:

Noch sind wir wenige - doch unser Traum wächst.
We want you for we can!


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von KeinB (29) (30.12.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dart meinte dazu am 30.12.2009:
Sehr gut - gemeinsam sind wir stark!
diese Antwort melden
KeinB (29) antwortete darauf am 30.12.2009:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Dart schrieb daraufhin am 02.01.2010:
Nein, Tschako...
diese Antwort melden
Kommentar von Leyla (29) (27.01.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dart äußerte darauf am 27.01.2010:
So sei es! ^^
diese Antwort melden

InhaltsverzeichnisDie Verfassung von Aipotu
Dart
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Beitrag des mehrteiligen Textes Aipotu.
Veröffentlicht am 29.12.2009, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 02.02.2010). Textlänge: 248 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.465 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 07.07.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Aipotu
Mehr über Dart
Mehr von Dart
Mail an Dart
Blättern:
nächster Text
Mehr zum Thema "Politik" von Dart:
Das ist nicht die ganze Wahrheit (1988) Podiumsdiskussion Aipotu 14. Gesetzeserlass von Aipotu 13. Gesetzeserlass von Aipotu 12. Gesetzeserlass von Aipotu 11. Gesetzeserlass von Aipotu 10. Gesetzeserlass von Aipotu Parteiengesetz von Aipotu, 1. Abschnitt 9. Gesetzeserlass von Aipotu 8. Gesetzeserlass von Aipotu Offizielle Kriegserklärung Aipotus an Finnland Appell an die Nation [Aipotu] 7. Gesetzeserlass von Aipotu 6. Gesetzeserlass von Aipotu
Was schreiben andere zum Thema "Politik"?
DAS MURKSEL ZITTERT UND ANAL LENA LEISTET SICH EINEN FAUX PAS (hermann8332) BIG DADDY TRUMP (hermann8332) ANAL LENAS FAUX PAS (hermann8332) P wie Politiker (Manzanita) herr timmermans sprach zu herrn weber (harzgebirgler) zwar im blick schon höh're weihen (harzgebirgler) frau von der leyen tourt durch die fraktionen... (harzgebirgler) NPC 101 (Gigafchs) FRAMING (hermann8332) Einen Guten aus Deutschland (Teichhüpfer) und 632 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de