Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.908 Mitglieder und 430.923 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.11.2019:
Monolog
Der Ausdruck Monolog (v. griech.: Alleinrede) bezeichnet eine scheinbar ohne einen Zuhörer oder Gesprächspartner gehaltene... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Magnon deluxe von RainerMScholz (15.10.19)
Recht lang:  Nekrolog (1) von krähe (1395 Worte)
Wenig kommentiert:  Mit und ohne. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Durchschnitt von Manzanita (nur 29 Aufrufe)
alle Monologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Siebenhautwäsche
von kalira
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...siehe oben..." (Macpal)

Fehlersuche...

Kurzgedicht zum Thema Lebensbetrachtung


von Fuchsiberlin

Suche nach Fehlern in meinen Worten,
und du wirst sie finden.

Suche nach Fehlern in meinem Wesen,
und auch diese wirst du entdecken.

Suche nur lange genug,
und dann bin vielleicht ich der Fehler,
weil du ausschließlich auf Fehlersuche bist.

Jörg S.

Anmerkung von Fuchsiberlin:

Das einzig perfekte am Menschen ist sein Unperfekt-Sein.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Maskitow (25) (15.01.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Fuchsiberlin meinte dazu am 15.01.2010:
Hallio Maskitow,

die Frage, die offen bleibt: Gibt es nicht auch Menschen, die zumindest irgendwann bei einem anderen, z.B. aus der Motivation der Antipathie gegenüber dem anderen heraus, ausschließlich nach Fehlern suchen?

Der Satz "...und dann bin ich vielleicht der Fehler..." ist eine von mir, zugegebenermaßen, sehr überspitzte Forumulierung.

Immer wieder Fehler zu begehen, Schwächen zu haben, dies ist menschlich und gehört zu einem fühlendem Lebewesen wie dem homo sapiens einfach zum Leben dazu.

Ich danke Dir sehr.

Liebe Grüße
Jörg
diese Antwort melden
Misanthrop (31) antwortete darauf am 15.01.2010:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Fuchsiberlin schrieb daraufhin am 15.01.2010:
Hallio Misanthrop,

Du hast recht, ich werde das gleich dahingehend ändern.

Ich danke Dir sehr.

Ganz liebe Grüsse
Jörg
diese Antwort melden
Kommentar von KoKa (41) (15.01.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Fuchsiberlin äußerte darauf am 15.01.2010:
Hallio Koka,

ja und dann wird findet eine Beziehung ihr Ende...

Den Vorschlag von Misa finde ich sehr gut, denn dadurch wird die entsprechenden Aussage doch klarer und stärker betont. Ich überarbeitete die entsprechende Passage dementsprechend.

Ich danke Dir sehr.

Ganz liebe Grüße
Jörg
diese Antwort melden
Kommentar von Graeculus (69) (05.11.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Fuchsiberlin
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 15.01.2010, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.01.2010). Textlänge: 42 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.179 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 08.11.2019.
Leserwertung
· kritisch (1)
· nachdenklich (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Fuchsiberlin
Mehr von Fuchsiberlin
Mail an Fuchsiberlin
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von Fuchsiberlin:
Rote Flut Das letzte Ich-liebe-dich Game-over Angst Hinter den Kulissen... Beerdigung Der letzte Zug des Wortes Gedankenverloren Das letzte Wort Die letzte Blüte
Mehr zum Thema "Lebensbetrachtung" von Fuchsiberlin:
Halb geöffnet oder halb geschlossen? Einfachheit der Gedanken. Es ist mehr als nur eine Nachricht Die Geschichte von Bildern Ein stiller Kampf Fünf Buchstaben, mehr als nur ein Wort ... Leben ist ... Zwischen-Seelengedanken Fantasie contra Logik Im "Untergrund", fernab des bunten Neonlichts Sind du und ich normal? Seelenraubtiere gewinnen nicht immer Vielleicht ein Schubschiebladen Zwischen Verlust und Gewinn: Ich quatsche einfach imperfekt drauflos Regenbogen-Dummy An Tagen des Funktionierens fern jeglicher rosa Farbe
Was schreiben andere zum Thema "Lebensbetrachtung"?
seine träume (Jo-W.) hoffnung (Jo-W.) Noch (IngeWrobel) Die Kraft der Sonne (Jorge) Mein lieber lieber Alltag und andere Probleme ... (Omnahmashivaya) Faulheit. (franky) Spruch des Tages. (franky) Gedankensplitter #01 (TheReal-K) Meine Welt (KopfEB) Fadensalat (Agneta) und 599 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de