Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.889 Mitglieder und 429.516 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.09.2019:
Gesetz
Für alle Angehörigen eines Gemeinwesens geltende Norm, die Gebote und Verbote aufstellt, um das Zusammenleben zu regeln.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Antiproporthologisch von Oreste (27.02.19)
Recht lang:  Parteiengesetz von Aipotu, 1. Abschnitt von Dart (483 Worte)
Wenig kommentiert:  die Konsequenz von Augustus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Das Gesetz der Zahl von eiskimo (nur 107 Aufrufe)
alle Gesetze
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Augenblicke Haiku & Poesie
von wa Bash
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich den Aufnahmekriterien gerecht werde." (Gymnocladus)
Porquê?InhaltsverzeichnisFantasia amacacada

Nunca pude

Gedicht zum Thema Kunst/ Künstler/ Kitsch


von Lisboeta

Nunca pude ser artista
E tive de me enterrar
Entre muitos papéis
Sem cores, nem traços,
Todos vazios de música.

Se eu pudesse ser artista,
Pintaria aquelas coreografias
Das gentes que com os pés
Desenham no solo a vida.

Se eu pudesse ser artista,
Dançaria àquelas melodias
Com as quais cresci tanto
Por dentro e ninguém via
A minha alma voando alto
E o meu corpo ondulando,
Como fosse de uma sereia.

Se eu pudesse ser artista,
Escreveria nos papéis tristes,
E sem cor, cheios de poeira,
Uma orquestra sonora
Com esse som tilintando
Dentro nas minhas ideias,
Indo eu por vezes pelas ruas,
Sem palavras nem as letras,
Ouvindo apenas do poema
A sua melodia bem ritmada.

Oh, pudesse eu ser artista!...

11.03.2010


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Porquê?InhaltsverzeichnisFantasia amacacada
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de