Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Kettenglied (24.03.), elissenzafine (23.03.), Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 722 Autoren und 111 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 25.03.2019:
Rezension
Kritik von Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt oder anderen wichtigen Publikationen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Carmen - Oper in 4 Bildern von George Bizet im Aalto-Theater in Essen (16.2.2019) von tueichler (17.02.19)
Recht lang:  Rezensionen von Punkbands von HarryStraight (63179 Worte)
Wenig kommentiert:  Phílê von Akzidenz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Den Jahren Leben geben... von Heor (nur 27 Aufrufe)
alle Rezensionen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Haus im Fluss
von rochusthal
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil einige meine Texte und meine Meinung schätzen." (RainerMScholz)

Traumveilchen

Gedankengedicht zum Thema Nacht


von Franzmann

Traumveilchen

Lilarote Himmelweite
Greift des Nachts zu mir herein.
Will in leere Welt mich schweben,
Wo verwandelt ist all Sein.

Ist greifbar nah und fliegt doch ferne,
Scheint fest und ist doch nirgendwo.
Verdeckt mit ihrem Dunst die Sterne,
Und ist doch selbst der Welten Wo.

Sie fischt nach all den leisen Seelen,
Und bläst sie fort ins Waskannsein.
Lässt sehen sie die Weltenstelen,
In die sie summend tauchen ein.

Die Säulen ihrer Herzensleben
Umhüllen sie mit ihrem Sein.
Und aus den dunklen Wünschereben
Fällt in ihr Boot ein Edelstein

Der sie, auch wenn der lila Vorhang
Im Fallen Welttheater zeigt,
Durch helle Meere trägt mit Sehnsucht
An Nacht, vor der sich Tag verneigt.

Franz Schollmeyer, Leipzig, 16.03.2010

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de