Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.), RauSamt (25.07.), Nachtvogel87 (24.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 681 Autoren* und 95 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.875 Mitglieder und 428.866 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.08.2019:
Referat
Ein Referat ist ein Vortrag über ein begrenztes Thema, der in einer begrenzten Zeit gehalten wird (bei Tagungen sind heute... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Saisonbilanz, nicht ganz unparteiisch von Didi.Costaire (29.05.19)
Recht lang:  Die RAF Teil 1 von Harmmaus (6608 Worte)
Wenig kommentiert:  Gruppenunterricht von Harmmaus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Alles was man über das Universum wissen muß von AlmÖhi (nur 70 Aufrufe)
alle Referat
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Liebe und Illusion
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich angemeldet habe" (elvis1951)

Dor Audounfall

Limerick


von Janoschkus


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
Ach letztens, dor Gündor aus Aachen,
das muss ich dir nune ma saachen…
den kennste doch noch?
Dor säuft wie ein Loch
Un setzt sich dann in seinen Waachen.

Dor Gündor is wirklich ein Sündor,
da dreht dor tatsächlich am Zündor –
das Teil explodiert,
dor Gündor krepiert
und ringsum nur offene Mündor.

Vor Schreck tun zwee Audos sich rammen,
das Kleid vonner Dame fängt Flammen
und Seppel hat Schnupfen,
der tut davon hupfen
und ich hab zum Glück nurn paar Schrammen.

Das wars dann vom Gündor aus Aachen.
Es liecht mir noch immer im Maachen…
Bald kommt ja dor Windor,
da freun sich de Kindor…
Mehr kann ich dir dazu nich saachen.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Prediger (40) (05.04.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Janoschkus meinte dazu am 05.04.2010:
druff kannsde eine lasse,
da hebenmor de tasse

gruß janosch
diese Antwort melden
Kommentar von Ishondar (45) (05.04.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Janoschkus antwortete darauf am 05.04.2010:
hehe, dank dir.
gruß janosch
diese Antwort melden
Kommentar von janna (60) (05.04.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Janoschkus schrieb daraufhin am 05.04.2010:
nüx nüx, ich war ehrlich gesagt nur noch ein bissl verkatert, vielleicht hats ja daran gelegen. ich werd dann immer ein bisschen chaotisch und ausdembauchheraussisch. ;) dank dir.
gruß janosch
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (05.04.2010)
Herrlich! Danke für das Amusement.
LG, Dirk
diesen Kommentar melden
Janoschkus äußerte darauf am 05.04.2010:
abor gerne doch. dafüor sömmerda, ähh, simmer doch da.
gruß janosch
diese Antwort melden
Kommentar von Klopfstock (60) (05.04.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Janoschkus ergänzte dazu am 05.04.2010:
also direkt "unfalltourismus" ist hier nicht gemeint, weil die leute drum herum sind ja teil des geschehens, werden fast selber zu opfern. ich kann deinen gedankengang aber nachvollziehen, weil das lyrich erzählt die ganze sache so nüchtern, fast unbeteiligt, als wenn er für den small talk mal wieder was halbwegs interessantes heraus gekramt hätte. am ende fällt ihm dann dazu auch nix mehr ein und er kommt klassischer weise aufs wetter zu sprechen. es geht also vielleicht eher darum, deutlich zu machen, wie schwer de menschn noch zu beeindruckn sind, bei all dem mist, der so passiert uff se welt. auf jeden fall danke für deinen gedanken.
gruß janosch
(Antwort korrigiert am 05.04.2010)
diese Antwort melden
Kommentar von Maskitow (25) (05.04.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Janoschkus meinte dazu am 05.04.2010:
vielen dank maskitow! freut mich, dass es dir gefällt.
gruß janosch
diese Antwort melden
AlmaMarieSchneider
Kommentar von AlmaMarieSchneider (05.04.2010)
Witzig mit ernstem Hintergrund. Mir gefällts.
Liebe Grüße
Alma Marie
diesen Kommentar melden
Janoschkus meinte dazu am 05.04.2010:
dat freut mich sehr, liebe alma marie, da hupfe ich im kreis. ;)
gruß janosch
diese Antwort melden
Kommentar von SueL. (32) (05.04.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Janoschkus meinte dazu am 05.04.2010:
joar, danke dir! den slang beherrsche ich zumindest am sichersten. ;)
gruß janosch
diese Antwort melden
Kommentar von Misanthrop (31) (07.04.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Janoschkus meinte dazu am 07.04.2010:
üsch maach das säxsche ooch nüsch so jerne leidn un maach mich viel liebor drüber lustsch, als es zu leidn tun. ;)
üsch bedanke müsch.
gruß janosch
diese Antwort melden
plotzn
Kommentar von plotzn (08.04.2010)
Dor Gündor hat wohl die Trabi Betreibsanleitung nicht richtig gelesen...

 VEB Saxenringwerke ZWIGGAU

Mundart in seiner brutalsten Form
lg Stefan
diesen Kommentar melden
Janoschkus meinte dazu am 09.04.2010:
.

dor gündor is wahrlich a blindor,
denn wollde or damols im windor
vom ostn naach west,
doch steckte or fest:
de reifn vorgaß or im hindor...... ...hof.

gruß janosch
(Antwort korrigiert am 09.04.2010)
diese Antwort melden
Kommentar von sonrisa (30) (24.07.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Janoschkus meinte dazu am 24.07.2010:
na do danksch dior doche ma, ne. ;)
gruß und gute nacht
janosch
diese Antwort melden
Emotionsbündel
Kommentar von Emotionsbündel (27.03.2012)
.
Ich habe mich nun schon so oft über die Vertonung des Audounfalls amüsiert, dass ich doch endlich auch mal schreiben sollte, wie klasse ich die Limis aus deinem Munde finde

Lieben Gruß,
Judith
diesen Kommentar melden
Janoschkus meinte dazu am 27.03.2012:
kennste eigtl schon die videoversion?

 HIER

viele grüße
janosch
diese Antwort melden
Emotionsbündel meinte dazu am 27.03.2012:
Nu kenn ich se, hehe ...
Ist ne wunderbare Ergänzung, danke )
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Janoschkus
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 05.04.2010. Textlänge: 112 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.636 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.08.2019.
Leserwertung
· witzig (2)
· abstrakt (1)
· lustig (1)
· stimmungsvoll (1)
· unterhaltsam (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Janoschkus
Mehr von Janoschkus
Mail an Janoschkus
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Limericks von Janoschkus:
Das magere Mäuschen Der Täter Der arme Student Die Ex-Knastis Die Scheidung Die blinde Sibylle Die Musikerin Der listige Egon Der lustige Jüngling Der wackere Sören
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de