Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.908 Mitglieder und 430.923 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.11.2019:
Monolog
Der Ausdruck Monolog (v. griech.: Alleinrede) bezeichnet eine scheinbar ohne einen Zuhörer oder Gesprächspartner gehaltene... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Magnon deluxe von RainerMScholz (15.10.19)
Recht lang:  Nekrolog (1) von krähe (1395 Worte)
Wenig kommentiert:  Eigentlich von Martina (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Durchschnitt von Manzanita (nur 29 Aufrufe)
alle Monologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Phoenix Türgeschichten
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil (ich weiß leider noch nicht, ob ich hier willkommen bin)" (Manzanita)

Las Vegas des Lebens...

Kurzgedicht zum Thema Lebensbetrachtung


von Fuchsiberlin

Die Räume der Gedanken
vergrößern sich im Las Vegas des Lebens.

Manche Gefühle, Hoffnungen,
Wünsche oder Träume
landen als Kugel im Roulette.

Win or loose?
Rien ne va plus!

Und im "Game over"
gewinnt manchmal oder oft - je nach Spielertyp -
nur die Illusion.

Jörg S.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Lala
Kommentar von Lala (18.04.2010)
Hallo Fuchsiberlin,

aber geiler ist schon, wenn man, obwohl das alles Schmu und gar nicht wahr ist und total blöd und sowieso nicht stimmt, aber geiler ist schon, wenn man sich auf die Schienen des Lebens stellt und darauf wartet, dass man mit nur einem Superwurf oder Supersprung auf den Zug des Lebens aufspringen kann und die Bestie reiten, statt wie die Bahncard Inhaber zu cleveren Preisen mitfahren darf? Hey, wir sind nicht nur Schwaben, wir sind auch verrückt. Oder nicht?

Gruß

Lala, der heute ganz mutig 1 € in Lotto investiert hat und jetzt extrem aufgereging ist. *zitterchen*
diesen Kommentar melden
Fuchsiberlin meinte dazu am 19.04.2010:
Hallio Lala,

das Leben bedeutet auch: Risiken einzugehen, und auch neue Wege zu beschreiten. Ein gerader Lebensweg würde einen auf Dauer nicht weiterbringen.

PS: Hoffe, Du hattest Glück im Lotto!

Ganz liebe Grüße
Jörg
diese Antwort melden

Fuchsiberlin
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 18.04.2010. Textlänge: 45 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.180 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 08.11.2019.
Leserwertung
· traurig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Fuchsiberlin
Mehr von Fuchsiberlin
Mail an Fuchsiberlin
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von Fuchsiberlin:
Rote Flut Das letzte Ich-liebe-dich Game-over Angst Hinter den Kulissen... Beerdigung Der letzte Zug des Wortes Gedankenverloren Das letzte Wort Die letzte Blüte
Mehr zum Thema "Lebensbetrachtung" von Fuchsiberlin:
Halb geöffnet oder halb geschlossen? Einfachheit der Gedanken. Es ist mehr als nur eine Nachricht Die Geschichte von Bildern Ein stiller Kampf Fünf Buchstaben, mehr als nur ein Wort ... Leben ist ... Zwischen-Seelengedanken Fantasie contra Logik Im "Untergrund", fernab des bunten Neonlichts Sind du und ich normal? Seelenraubtiere gewinnen nicht immer Vielleicht ein Schubschiebladen Zwischen Verlust und Gewinn: Ich quatsche einfach imperfekt drauflos Regenbogen-Dummy An Tagen des Funktionierens fern jeglicher rosa Farbe
Was schreiben andere zum Thema "Lebensbetrachtung"?
seine träume (Jo-W.) hoffnung (Jo-W.) Noch (IngeWrobel) Die Kraft der Sonne (Jorge) Mein lieber lieber Alltag und andere Probleme ... (Omnahmashivaya) Faulheit. (franky) Spruch des Tages. (franky) Gedankensplitter #01 (TheReal-K) Meine Welt (KopfEB) Fadensalat (Agneta) und 599 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de