Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.909 Mitglieder und 431.059 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.11.2019:
Lebensweisheit
Ziemlich neu:  Zitate, die nur icke brauch von LottaManguetti (21.11.19)
Recht lang:  Versetzt nach Klasse Drei von tastifix (1456 Worte)
Wenig kommentiert:  Ruhe von Strobelix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich und Du von Teichhüpfer (nur 46 Aufrufe)
alle Lebensweisheiten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Liebesgeflüster
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich für Literatur interessiere, als Leser wie als Schreiber." (shadowrider1982)

Auf Kollisionskurs

Gleichnis zum Thema Toleranz/ Intoleranz


von Momo

Keine Sicht auf der Andrea Doria, Nebelbänke türmen sich auf wie riesige Wattebäusche.

Ein Passagier der 3. Klasse auf dem A-Deck! – „Was hast du hier verloren? Geh dahin, wo du hingehörst“.

Er hatte wohl die Orientierung verloren.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von seelenliebe (52) (21.06.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Momo meinte dazu am 21.06.2010:
Intoleranz hat auch immer etwas mit dem Gefühl zu tun, sich schützen zu müssen, bedroht zu werden/zu sein, von was auch immer.

Letztens sah ich eine Doku über Südafrika. Wo früher die Apartheid die Menschen trennte, ist es heute das große Ungleichgewicht zwischen Arm und Reich. Die Reichen fühlen sich bedroht und bauen hohe Schutzzäune um ihre Anwesen, lassen die Kinder nicht mehr auf die Straße zum Spielen und haben ständig Angst um ihre Güter. Sie führen ein enges Leben zugunsten ihrer Privilegien und ihres Reichtums. Nie möchte/könnte ich so leben. Da lebe ich lieber arm, aber ohne Angst.

Danke für deinen Kommentar, Anne, und
liebe Grüße, Momo
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de