Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 563 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.154 Mitglieder und 445.312 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.04.2021:
Epigramm
Das Epigramm ist eine besondere Form der Gedankenlyrik, ein zweizeiliges Gedicht, das eine Aussage in prägnanter und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Luschen von Ralf_Renkking (12.04.21)
Recht lang:  Aphorismen im Bündel von Caracaira (357 Worte)
Wenig kommentiert:  Einerlei von Ralf_Renkking (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Freischwimmer von Ralf_Renkking (nur 37 Aufrufe)
alle Epigramme
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ohne Filter
von unangepasste
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man jeden hier freundlich aufnimmt." (sundown)
VI.InhaltsverzeichnisVIII.

VII.

Geschichte zum Thema Trauer/Traurigkeit


von Lala

Ich hatte eine gute Zeit mit Karlotta. Eine sehr gute Zeit. Karlottas Begeisterung steigerte sich noch, als ich auch in der Öffentlichkeit begann, meine Arme zu bewegen. Manch Mütterlein verschreckte ich zwar damit, aber die Meisten begannen, als sie begriffen hatten, dass ich keine fixe Idee meiner Tochter war, sich für mich, oder meine Rolle, zu interessieren. Während die Kinder im Park spielten, nutzten sie die Gelegenheit, setzten sich beiläufig neben mich und erzählten mir aus ihrem Leben, von ihren Sehnsüchten, Zielen und ihrem Spaß, aber nicht selten auch von ihren Enttäuschungen.
Leider kompensierten sie ihren Seelenschmerz nur selten mit einer Prise gesundem Sarkasmus, den ich bei Karen so schätze. Sie erzählten mir stattdessen von einem Leben voller verpasster Chancen, Tränen, Herzeleid und dankten mir am Ende, weil ich so toll zugehört hätte. Das hatte ich zwar auch, aber nur, weil ich mich nicht wehren konnte und windmühlenartige Bewegungen meiner Arme nicht als heftiger Widerspruch oder Ignoranz, sondern als innige Anteilnahme gedeutet wurden.
Spielplatzväter hingegen waren widerspenstiger. Wenn sie allein mit mir waren oder sich unbeobachtet fühlten, schwiegen sie, fluchten und fummelten verbissen an mir rum. Sie suchten fast ausnahmslos alle den Trick, den Lithium-Ion Akku, die Antenne, den Sender die Fernbedienung, die an oder in mir versteckt sein mussten und schüttelten den Kopf, wenn Karlotta mich am späten Nachmittag schulterte, in den Bollerwagen setzte und wir zwei gut gelaunt wieder nach Hause zogen.
Ach, wie gerne hätte ich diesen kopfschüttelnden XY-Primaten zum Abschied die Zunge rausgestreckt. Aber ich war ein Playmobilmann und Karlotta hatte mir schon so oft den Skalp abgenommen und diverse Flüssigkeiten in meinen hohlen Kopf geschüttet, dass ich längst wusste, dass hinter meinem ewig lächelndem Mund keine Zunge mehr lauerte.

VI.InhaltsverzeichnisVIII.
Lala
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Kapitel des mehrteiligen Textes Mann aus Zirndorf.
Veröffentlicht am 27.06.2010, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 28.06.2010). Textlänge: 286 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.302 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.04.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Lala
Mehr von Lala
Mail an Lala
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Geschichten von Lala:
Constantin III. Mann aus Zirndorf IV. VI. IX. VIII. V. Wendezeiten Der Tag vor dem Kampf
Mehr zum Thema "Trauer/ Traurigkeit" von Lala:
X. IX. VIII. VI. V. IV. III. II. I. Mann aus Zirndorf
Was schreiben andere zum Thema "Trauer/ Traurigkeit"?
Neulich Mama ..... (ELGO) Mein kleiner Bruder (ELGO) weitgehend flach fall'n halloween und karneval (harzgebirgler) groschenheft & buch (harzgebirgler) Lichtblick im Herzen (hei43) Wasser in den Augen (Omnahmashivaya) [oden | wälder ... (wechselwort) todestag (Perry) Unsichtbare Tränen (hei43) Trauernde Gefühle (hei43) und 269 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de