Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 614 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.004 Mitglieder und 436.648 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.07.2020:
Schwank
Der Schwank ist eine volksnahe Erzählung, in der sich zwei Personen über zum Teil triviale, oft lustige Dinge... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Welcher Gott ist tot? von Terminator (26.05.20)
Recht lang:  Das güldene Herz von Paul207 (4522 Worte)
Wenig kommentiert:  Spruch von Ralf_Renkking (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  .... und bloß nicht den Humor verlieren von Lena (nur 68 Aufrufe)
alle Schwänke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Handverlesen
von ViolaKunterbunt
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil jeder Mensch das Recht hat, willkommen zu sein." (Xenia)

SEHNSUCHT

Gedankengedicht zum Thema Sehnsucht


von LillyWaldfee

Er sie zu sehn sucht
Sie ihn zu sehn sucht
Ist das Sucht?
Oder Flucht?
Vorm Allein statt zu Zwein Sein?
Oder das Tier der Gier
Das will hier und jetzt
Was dort und besetzt?

Sehnt sich der Jäger nach seiner Beute?
Kann HEUTE
Er aufspüren, sich zuführen, Berühren, Verführen?

Wer weiß denn schon WANN
Wer was kann?
Nur Gott kennt den Plan.
Ohne Zeit kein Leid!
Liebe in Gedanken
Ohne Schranken
Mit Danken!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von KoKa2110 (42) (29.06.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LillyWaldfee meinte dazu am 29.06.2010:
danke für deinen Kommentar Was ich genommen habe? Bedingungslose Liebe mit kleinem Zeitfenster zum ausleben
diese Antwort melden
KoKa2110 (42) antwortete darauf am 29.06.2010:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LillyWaldfee schrieb daraufhin am 29.06.2010:
Jeder Moment, in dem du lachst, ist ein Moment unbeschwerten Glücklichseins.Je mehr wir davon genießen, umso näher kommen wir dem Paradies
diese Antwort melden
KoKa2110 (42) äußerte darauf am 29.06.2010:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von seelenliebe (52) (29.06.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LillyWaldfee ergänzte dazu am 29.06.2010:
Danke für den Kommentar.Du brauchst dich nicht für dein Empfinden zu entschuldigen.Dafür ist Dichtung ja da um subjektive Empfindungen auszudrücken.Dieses Gedicht ist aus einem spontanen Gefühl entstanden. Deshalb drückt es auch nicht die Melodie einer Sehnsucht aus (schöner Begriff) sondern eher die Beschreibung der Empfindung, wenn man nicht weiß, wann man sich wieder sehen kann und nicht unter dieser Ungewißheit leiden möchte.
Herzliche Grüße,
Lilly
diese Antwort melden
seelenliebe (52) meinte dazu am 29.06.2010:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LillyWaldfee meinte dazu am 29.06.2010:
Hey liebe Anne, du bist mir doch nicht zu nahe getreten, im Gegenteil.Ich freue mich sehr, wenn Jemand seine Meinung zu meinen Texten äußert und wenn du eine andere Auffassung von Sehnsucht hast, dann finde ich es besonders spannend, sich darüber auszutauschen. Hast du auch einen Text zum Thema Sehnsucht?
Grundsätzlich will ich nicht leiden.Das Einzige, was ich dazu beitragen kann ist es, MEIN Verhalten zu ändern. Also versuche ich, den schmerzlichen Aspekt der Sehnsucht durch etwas zu ersetzen, das mich nicht leiden läßt, wie z.B. Vorfreude oder dankbare Erinnerung.
Herzliche Grüße,
Lilly
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de