Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 633 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.323 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.02.2020:
Novelle
Die Gattungsabgrenzung der Novelle ist auf Grund der Vielfalt differenzierter, häufig unterschiedlicher Vorstellungen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Abseits von Léon 'Dinner for two' von Hilde (21.04.19)
Recht lang:  Carl Monhaupt (2007) von autoralexanderschwarz (31272 Worte)
Wenig kommentiert:  II. von Lala (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  5 von Skala (nur 319 Aufrufe)
alle Novellen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

weiter windig
von Tiphan
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hm, keine Ahnung ob ich hier willkommen bin" (rela)

In the scarf which you wore like a bandage on your heart...

Monolog zum Thema Innenwelt


von MagunSimurgh

Straßenbahnklappern, sie rasen vorbei,
ihre Lichter sind Flackern, auf meiner Pupille ein Schrei.
Um meinen Hals ein Fetzen Stoff,
Schal hält mich warm, Schal hält mich fest.
In deinem Haar noch das Parfüm, das ich so gerne roch,
deinen Arm entlang ein Zittern, um deinen Hals ein Fetzen Stoff.
Tuch hält dich warm, Tuch hält dich fest.
Autobahnrasen, Leitplanke links, Markierung rechts.
Geschwindigkeit macht alle Linien dünner.
Ein Schwenk nach rechts, ein Ruck nach links,
Schleuder(n)[-trauma], ein Flug zum Horizont
trägt mich hinüber.
Ein Sprung ins Wasser, und Schock,
dir ist kalt. Umdrehung in nasser,
vom Seelenblock entblößter, eiskalter Haut.
Schleudern. Trauma. Nie-mehr-auftauchen-Gedanken.
Am Ende eine Hand, in deinen Ohren ein Hauch:
sei tapfer, sei wild, und bitte tauch wieder auf.
Jemand lässt dich nicht los, jemand pflockt dich nicht fest.
Ich halte dich warm, du hältst dich fest.
Sei tapfer, bleib da. Schwimm vor Rettungsinseln nicht weg.
Ich halte mich fest und du hältst mich warm.

Eine Boje im Meer, ein Lass-uns-verschwinden-Denkmal,
darauf eine Widmung für den, der hier Flaschenpost schickt:
Den Gedanken freien Lauf,
um nicht an ihnen zu ersticken.

Anmerkung von MagunSimurgh:

Für das Unaussprechliche. Für alle Land-in-Sicht-Rufer.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Skizze (32) (22.08.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
MagunSimurgh meinte dazu am 22.08.2010:
Danke, das klingt, als wäre es nicht ganz zu wirr, um es zu verstehen. Da habe ich bei diesem da wirklich Sorge.
diese Antwort melden
Fremdkoerper
Kommentar von Fremdkoerper (23.08.2010)
ich kann es wirklich nicht näher erklären (und hab auch keine lust dazu, den dazu erforderlichen, vermutlichen stunden in anspruch nehmenden vergleich durchzuführen), aber irgendwie klingt es ein wenig wie ein typischer muff potter- liedtext. vertont als solcher würde er mir wahrscheinlich sogar gefallen.
diesen Kommentar melden
MagunSimurgh antwortete darauf am 23.08.2010:
Ich habe tatsächlich darüber nachgedacht, den zu vertonen. Muff Potter kannte ich bis vor einigen Minuten nicht, aber so ein bisschen "verstörend", wie die Musik oder psychedelisch in den Instrumenteffekten. Ich bezweifel allerdings, dass ich so was so hinkriege, dass es nach irgendwas klingt, was mich möglicherweise nicht am Probieren, wohl aber am Veröffentlichen hindern würde.
diese Antwort melden
blaubeermund (26) schrieb daraufhin am 23.08.2010:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
MagunSimurgh äußerte darauf am 23.08.2010:
Bin ich denn hier der Einzige, der die noch nicht kannte? – heul.
diese Antwort melden
poena ergänzte dazu am 29.08.2010:
neinnein. nicht weinen. ich kannte ihn auch nicht. aber jetzt. :o)
diese Antwort melden
MagunSimurgh meinte dazu am 30.08.2010:
Schwierig! : (
diese Antwort melden

MagunSimurgh
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 22.08.2010. Textlänge: 190 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.343 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 24.02.2020.
Leserwertung
· ermutigend (1)
· gefühlvoll (1)
· geheimnisvoll (1)
· motivierend (1)
· nachdenklich (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über MagunSimurgh
Mehr von MagunSimurgh
Mail an MagunSimurgh
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 1 neue Monologe von MagunSimurgh:
Fragenwalzer
Mehr zum Thema "Innenwelt" von MagunSimurgh:
Hund in einer Ansprache Finger in den Sternen
Was schreiben andere zum Thema "Innenwelt"?
Abgehoben Version 2 (franky) Wunderschöne Tagträume im Winter (Serafina) Aus dem Leben eines Tonträgers (fritz) Ihr Spiel (Paulila) Innerlinge (Paulila) Das Ohr Version 2 (franky) I. (Paulila) Jesus in uns (Shagreen) Geh für dich (Paulila) Sie ist in dir (klaatu) und 408 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de