Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 613 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.005 Mitglieder und 436.883 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.07.2020:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Imdatis von Al-Badri_Sigrun (13.07.20)
Recht lang:  Maria & Joshua von wa Bash (3152 Worte)
Wenig kommentiert:  Frosch und Skorpion von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ätznatron verliert den Verstand und gewinnt das ewige Leben von LotharAtzert (nur 279 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die kleine Elfe mit den großen Füßen
von GillSans
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gern schreibe" (AndroBeta)

herztrunken

Erlebnisgedicht zum Thema Alles und Nichts...


von Ginkgoblatt

Fülle mich
mit deiner Liebe,
wie Sonnenschein
in der Morgendämmerung
die Erde küsst.

Pflanze mir
Glück ins Herz,
wie ein Regenbogen
weißschwarzes Himmelsmeer
mit farbigem Licht flutet.

Irgendwo
zwischen dem Blinzeln
entfliehender Zeitflügel
schwingt dein Bild
in meiner Erinnerung.

Lodernd
brennen meine Gefühle
herzwärts wandernd,
schenken Atem
und lasten zugleich seelenschwer.

Anmerkung von Ginkgoblatt:

gewidmet: B. K.
vom 14.09.2010



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (18.09.2010)
Ja, Liebe und Schmerz, leider alltäglich. LG
diesen Kommentar melden
Ginkgoblatt meinte dazu am 19.09.2010:
Ja, trotz der Alltäglichkeit, bin ich nie auf diese Gefühle vorbereitet. Es ist jedesmal wieder schwer. KG Coline
diese Antwort melden
Graeculus (69) antwortete darauf am 30.11.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Ginkgoblatt schrieb daraufhin am 04.12.2016:
Schön? Na ja, die Hoffnung davor ist schön, das Gefühl der Liebe, die einen beflügelt, aber wenn sich dieses Gefühl dreht, ist es weniger schön. Lieben Gruß.
diese Antwort melden
ViktorVanHynthersin
Kommentar von ViktorVanHynthersin (18.09.2010)
Ein gelungenes Werk, wobei ich finde, dass der Titel "herztrunken" besser passen würde. "schm/h-erztrunken" wirkt auf mich ein wenig zu konstruiert.
LG
Viktor
diesen Kommentar melden
Ginkgoblatt äußerte darauf am 19.09.2010:
Danke Viktor, ich konnte mich ehrlich gesagt bei dem Titel nicht entscheiden, weil dieses Gefühl zugleich Schmerz auslöst und mich zugleich positiv flutet. Vielleicht werde ich es noch mal überdenken. Schönes Wochenende noch, kg Coline
diese Antwort melden
Kommentar von Andre_Marto (52) (25.09.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Ginkgoblatt ergänzte dazu am 25.09.2010:
Hallo Andre, danke für deine Lob und danke dafür, dass du meine Zeilen gelesen hast. Irgendwie scheint nach deinen Worten jetzt die Sonne, obwohl es hier seit Stunden in großen Tropfen regnet. KG Coline
diese Antwort melden
Kommentar von Graeculus (69) (02.01.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Ginkgoblatt meinte dazu am 03.01.2017:
Auf vieles wäre ich gekommen, aber nicht auf ein Gebet. KV eröffnet neue Blickwinkel...
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Ginkgoblatt
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 18.09.2010, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 26.03.2011). Textlänge: 51 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.837 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 10.07.2020.
Lieblingstext von:
ZornDerFinsternis, irakulani.
Leserwertung
· anklagend (1)
· berührend (1)
· fantasievoll (1)
· nachdenklich (1)
· romantisch (1)
· schmerzend (1)
· spannend (1)
· tiefsinnig (1)
· traurig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Liebe Freundschaft Freunde Tränen Schmerz Herz Sehnsucht Sonnenschein ertrinken lieben Glück Licht Gefühle Atem weinen Himmel Tod tot brennen Regen
Mehr über Ginkgoblatt
Mehr von Ginkgoblatt
Mail an Ginkgoblatt
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Erlebnisgedichte von Ginkgoblatt:
Erwachen Zeitblüten Werden Ein Lichtstrahl Ich bin Pompeji. Auf dem Weg Ent-Täuschung Danke ans Leben Sternenmatt und Arktikblau Flügelsanft berührt
Mehr zum Thema "Alles und Nichts..." von Ginkgoblatt:
Beginn Aufzeichnungen aus dem Chaos - oder das Vermächtnis einer Lebenden Ein Stück Friedhof kosten
Was schreiben andere zum Thema "Alles und Nichts..."?
Kasparow Style (nautilus) Ausnehmend (Matthias_B) postcard from nowhere (buchtstabenphysik) Not Just asking (DanceWith1Life) Wir wussten uns nicht zu helfen (1) (Inlines) Figur mit 6 erhobenen Armen (buchtstabenphysik) Zeiten (Teichhüpfer) Das Leben (Teichhüpfer) Plakatentwurf (Teichhüpfer) Gedanken und Gefühle (Serafina) und 889 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de