Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
eigensinn (12.08.), Wvs (10.08.), Manzanita (08.08.), pliver (08.08.), Cromwell (05.08.), Chronos (04.08.), tinteaufpapier (04.08.), OliverKoch (31.07.), MWINTER (30.07.), Liesdasnicht (28.07.), sierrakidd (24.07.), DukeofNothing (23.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 820 Autoren und 112 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 16.08.2018:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Rotter kommt mit Kotzen kaum nach - ‘Surrealistischer- Episoden- #Roman- Auszug‘ – von michaelkoehn (14.08.18)
Recht lang:  Sein letzter Kampf III von pentz (3855 Worte)
Wenig kommentiert:  Per Maus- Klick die Welt zu verändern ist keine Utopie, wie ich am Beispiel 11anzlerin-13erkel nachweise - Romanauszug – ICH, Irre in Merkels Deutschland von michaelkoehn (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  commercial break!!!! ...again von kxll all_screens (nur 20 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Uferlos
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil jeder Mensch das Recht hat, willkommen zu sein." (Xenia)

das / letzte / kryptische / sonett / akrostichon II

Tragikomödie zum Thema Biographisches/ Personen


von rochusthal

piazza san rocco


XXIV


ratlos bleibt wer ohne empathie
oder selbst erhöht und falsch vermessen
chaos limitierend pflichtvergessen
halb als gott sich sieht und halb als vieh

und sein glück wär freiheit und nicht fressen
sucht sucht sicher suchers alibi
sucht in höhlen und in hierarchie
tier und zwerg als brüder zu vergessen

ob die pest dein gegner oder gast
rätst du wenn du deine sieche last
durch entleiben aufgegeben hast

erst entseelen schafft die jähe wende
unverhofft begreifen krakenhände
richtungslos vernetzte widerstände

Anmerkung von rochusthal:

das ist der abschluss des tagebuchs eines jahres in sonettform. ich danke meinen lesern für die aufmerksamkeit und für kritische kommentare.



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (24.12.2010)
Das hat mir, soweit ich es mitverfolgt habe, sehr gut gefallen. LG und ein gesegnetes Weihnachtsfest.
diesen Kommentar melden

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de