Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Humpenflug (16.06.), She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.), Feline (11.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 572 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.182 Mitglieder und 447.067 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.06.2021:
Schundroman
Ziemlich neu:  Wer der Dummheit versucht Grenzen von DanceWith1Life (17.06.21)
Recht lang:  spam back von keinB (2243 Worte)
Wenig kommentiert:  9. ...was er verdient. [9] von DIE7 (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Quotenpolitik - Zeichnung von pentz (nur 14 Aufrufe)
alle Schundromane
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weiße Hochzeit
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich hoffe, Menschen mit ähnlichen biographischen Wegen zu begegnen" (Georg Maria Wilke)

Gastgeschenk

Elfchen zum Thema Natur


von Momo

Blaumeisen
knabbern quirlig
an frischen Birkenpollen.
Flatternde Blüten am Zweig
Gastgeschenk

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von chichi† (80) (16.04.2011)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Momo meinte dazu am 16.04.2011:
Schön!

Liebe Grüße, Momo
diese Antwort melden
Kommentar von Caty (71) (16.04.2011)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViktorVanHynthersin antwortete darauf am 16.04.2011:
Ich finde auch, dass "knabbern" nicht passt. Mein Vorschlag wäre "picken" - sonst sehr gut!
Herzlichst
Viktor
diese Antwort melden
Momo schrieb daraufhin am 16.04.2011:
Hallo Caty,
ich kann deinen Einwand durchaus verstehen – knabbernde Mäuse, pickende Vögel! Mir kam das Wort knabbern in den Sinn, als ich die Zeilen schrieb, denn mir schien es mehr ein Knabbern als ein Picken zu sein.

Es gibt ja Vögel, die trinken Nektar aus den Blüten, aber trinken sie auch Pollen? Das ist für mich nicht so recht stimmig.
Aber danke für deinen Vorschlag, Caty.

Dir auch ein schönes Wochenende
Momo

@Viktor

Hallo Viktor,
danke für deinen Alternativvorschlag. Da es hier unterschiedliche Meinungen gibt, und es bis jetzt unentschieden steht, behalte ich das „knabbern“.
Aber ich muss zugeben, wenn es nicht auch Pro-Stimmen gegeben hätte, wäre ich eingeknickt.
Vielen Dank für deinen Kommentar und die Empfehlung.

Liebe Grüße, Momo
diese Antwort melden
Kommentar von KoKa (42) (16.04.2011)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Momo äußerte darauf am 16.04.2011:
Ich freu mich, dass du es auch so siehst.

Pollen müssen ja nicht gepickt werden wie Samenkörner o.ä, sie sind weicher – da dürfen Meisen auch mal knabbern. ;)
diese Antwort melden
wa Bash
Kommentar von wa Bash (16.04.2011)
schließe mich koka an, das knabbern passt durchaus sehr gut zum bild der quirligen blaumeise..
diesen Kommentar melden
Momo ergänzte dazu am 16.04.2011:
Hach, mein Elfchen ist gerettet.
Vielen Dank, wa Bash.
diese Antwort melden
Kommentar von steyk (57) (16.04.2011)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Momo meinte dazu am 16.04.2011:
Komplimente werden immer dankend angenommen. ;)

Das weiß ich ja, Stefan, Kurzgedichte sind nicht dein Ding, dafür aber schöne Balladen.

Liebe Wochenendgrüße, Momo
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (17.04.2011)
Kann ich auch beobachten. LG
diesen Kommentar melden
Momo meinte dazu am 17.04.2011:
Sie sehen ein wenig aus wie kleine blaue Trauben, wenn sie an den Zweigen hängen.
Danke, Azu und
einen schönen Sonntag
Momo
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de