Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Manni (17.09.), Solomon-Burke (17.09.), Jfgjgtuj (16.09.), Rebell66 (16.09.), Sandrajulia (08.09.), Teichhüpfer (05.09.), JethroTull (04.09.), Krotkaja (02.09.), Karl67 (31.08.), Willibald (29.08.), HerrU (29.08.), Mirko_Swatoch (29.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 813 Autoren und 118 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 19.09.2018:
Kalendergeschichte
Die Kalendergeschichte ist seit dem 15./16. Jh. Teil des Kalenders und behandelt in ‚volkstümlicher'... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Guter Vorsatz von Soshura (07.07.18)
Recht lang:  Verbrannte Heimat VIIIb - das "zivile" Leben von Soldaten, Polizisten und "normaler" Familie von pentz (1362 Worte)
Wenig kommentiert:  wetterbericht von rochusthal (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nussknacker von Kot-Producer (nur 50 Aufrufe)
alle Kalendergeschichten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

The vision of Euro featuring Eurovision - Opus Omi und das Wolfsmanagement
von katzemithut
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder gute Schreiber willkommen ist" (Waschenin)
Radio und TV-Spot. Verlautbarung der Bundesregierung. Entstand kurz nach dem Super-GAU Fukushimas: Strahlende Zukunft!InhaltsverzeichnisStrahlende Zukunft! Fukushimas Super-Gau

Rosa Alligator;

Persiflage zum Thema Menschenrechte


von Dieter Wal

I. Der Führer kotzte wilde Schwüre,
verschlossen die Toilettentüre.

II. Der Führer fand heut keine Worte,
es fehlte ihm die Sahnetorte.

III. Der Führer war sich nicht zu schade,
aß selbst vor Eva Schokolade.

IV. Der Führer saß im Führerbunker
dem Führer Dank, mit Führers Junker!

V. Der Führer liebte Charlie Chaplin,
weil dieser Mann ihn doch ganz nett schien.

VI. Der Führer hatte alle Tassen
im Schrank. Achtung, links unten: Rassen!

VII. Der Führer aß gern rote Grütze,
sie war des Reiches ganze Stütze.

VIII. Der Führer zeigte seine Finger
der rechten Hand, die kleinen Dinger.

IX. Der Führer hatte sich das Meiste
erlogen, der weit Hergereiste.

X. Der Führer mochte deutsche Hunde
für seine Schäferhundestunde.

XI. Der Führer liebte einfach arisch,
und war dazu rein vegetarisch.

XII. Der Führer liebte deutsches Essen,
den Hesse nicht, aber die Hessen.

XIII. Der Führer war kein bißchen blöde,
hielt selber jede deutsche Rede.

XIV. Der Führer war ein deutscher Denker
und aller Deutscher liebster Henker.

XV. Der Führer liebte seine Haare
fast über ganze tausend Jahre.

XVI. Der Führer sprach mit den Eichhörnchen,
mit Lieselotte und auch Lörnchen.

XVII. Der Führer liebte sehr die Eiche,
er fand nie schönere Vergleiche.

XVIII. Der Führer hatte Gonorrhöe,
und leider auch noch arme Flöhe.

XIX. Der Führer galt als "guter Hirte",
für ihn nur Weihrauch, Gold und Myrte.

XX. Der Führer war niemals Diktator:
Er war ein rosa Alligator.*

Anmerkung von Dieter Wal:

*) Der Mann war eine Fressmaschine und fraß, was er fressen konnte. Schnell, kraftvoll, hinterlistig, intelligent und verschlagen. Ein Krokodil.

Titel bis 23. April 2015: Führer-Epigramme. Davor: Bitte ein Gramm Führerepigramm.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Sanchina (16.04.2011)
Ich finde Inhalt und Form dieses Textes unangemessen angesichts der tragischen Epoche deutscher Geschichte; allzu oberflächlich und platt dahin gereimt ...
Gruß, Barbara
diesen Kommentar melden
Dieter Wal meinte dazu am 16.04.2011:
Danke für dein Feedback, Sanchina. Diese Epigramme polarisieren. Wohl auch Sinn der Übung. Eigentliche Zielgruppe sind Nazis aller Couleurs.
diese Antwort melden
dunham (41) antwortete darauf am 22.04.2011:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
parkfüralteprofs (57) schrieb daraufhin am 24.04.2015:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Graeculus äußerte darauf am 15.08.2015:
Ich warte noch auf die Autobiographie "Ich war Hitlers Zahnbürste".
diese Antwort melden

Radio und TV-Spot. Verlautbarung der Bundesregierung. Entstand kurz nach dem Super-GAU Fukushimas: Strahlende Zukunft!InhaltsverzeichnisStrahlende Zukunft! Fukushimas Super-Gau
Dieter Wal
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Achtung, Satire!.
Veröffentlicht am 16.04.2011, 10 mal überarbeitet (letzte Änderung am 06.06.2015). Dieser Text wurde bereits 1.303 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.09.2018.
Leserwertung
· profan (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Dieter Wal
Mehr von Dieter Wal
Mail an Dieter Wal
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 6 neue Persiflagen von Dieter Wal:
Wir suchen Rohdiamanten im Bereich Trolling. IQ ab 140. Karriereorientiert. Zweites Scheiß-Sonett (mit echtem Baby) Erstes Scheiß-Sonett (mit echtem Baby) Ein Liedchen für Vermeidungsstrategen, um Literaturkritik im Internet zu entkommen. Was für ein Jahr! Unentbärlich
Mehr zum Thema "Menschenrechte" von Dieter Wal:
Utgards Fashion Shop. Pakistans berühmteste Sängerin Abida Parveen beim Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis 2003. II. Der dunkelblaue Dom
Was schreiben andere zum Thema "Menschenrechte"?
3 Loch Mohammed (toltec-head) Frauähnliche Gender- Paten für namenlose Sexualstraftäter die noch nicht so lange hier leben gesucht – aus: ICH, Irre in Merkels Deutschland (michaelkoehn) russlands flug aus dem menschenrechtsrat (harzgebirgler) Alles was man über Terroristen wissen muß (AlmÖhi) Wege aus der auktorialen Monogamie auszubrechen (toltec-head) Kurzreferat zu Friedrich G. Nagelmann, Arschlecken ohne Kondom als Ordnungswidrigkeit nach dem Prostituiertenschutzgesetz, Neue Juristische Wochenzeitschrift 2017, S. 1453 ff. (toltec-head) BRD (HarryStraight) Achtung Frühling! Naturlyrik satter Tanten und Onkel als tierische Greuel des Abfalls vom Worte der Schöpfung (toltec-head) Verwundete Wörter (Georg Maria Wilke) Forget Jake, it´s Chinatown (toltec-head) und 33 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de