Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.899 Mitglieder und 430.118 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.10.2019:
Kurzgedicht
Ein Kurzgedicht ist (noch) kein offizieller Begriff, zeigt sich aber in der zeitgenössischen Literatur als ein zunehmend... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  ...end von una (17.10.19)
Recht lang:  Zu frei von morbideArtinc (331 Worte)
Wenig kommentiert:  Finlandia von RainerMScholz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  frau knieschmand gibt sich wirklich alle mühe von harzgebirgler (nur 22 Aufrufe)
alle Kurzgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Stups und Staps Heute wird Hochzeit gemacht
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich offen und ehrlich schreibe." (Vego)
UnweigerlichInhaltsverzeichnisZerbrech|ich

Individuum in Reaktion auf Umwelt

Gedicht zum Thema Widerstand


von Diablesse

Schattige Cellotränen streichen durch,
Deinen Namen, dein Bild
Emotionen - diesertags in Kisten abgefüllt

Und ÜberAll wird zum Friedhof mit
Gläsernen Särgen zum
Bis auf die Seele starren

- Doch die Seele ist
Kein Ort für Hier

Anmerkung von Diablesse:

[Jetzt lieg ich im Gras
Mit den Augen nach oben
Ich vergesse dich langsam
Den Kopf voller Drogen
- Himmelblau]


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von JeanTonique (30) (03.07.2011)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Diablesse meinte dazu am 05.07.2011:
ich danke dir so sehr, besonders, weil ich deinen kommentaren das beeindruckt- und gefesseltsein entnehmen kann. für diesen einen moment bist du begeistert und das merkt man auch. und das hin und wieder mit meinen worten zu schaffen - darauf bin ich stolz.

viele liebe grüße
caro
diese Antwort melden
EliasRafael
Kommentar von EliasRafael (04.07.2011)
Jaja, immer mit der Seele spielen.
diesen Kommentar melden
Diablesse antwortete darauf am 04.07.2011:
anscheinend gefällt dir das spiel ja auch.
diese Antwort melden
EliasRafael schrieb daraufhin am 04.07.2011:
Spricht man da von gefallen? Wohl eher Seelensuch/e/t
diese Antwort melden
Diablesse äußerte darauf am 05.07.2011:
Seelensucht, wie hübsch.
diese Antwort melden

UnweigerlichInhaltsverzeichnisZerbrech|ich
Diablesse
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes Lürique.
Veröffentlicht am 03.07.2011, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.08.2011). Textlänge: 35 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.017 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.10.2019.
Leserwertung
· gefühlvoll (1)
· romantisch (1)
· spielerisch (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Cellotränen Namen Bild Emotionen
Mehr über Diablesse
Mehr von Diablesse
Mail an Diablesse
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Gedichte von Diablesse:
Abschied in grün sterne / und unmöglichkeiten Abreise kümmerlich Es war einmal gelbgrüngepunktet sommers zugleich neustart - die zweite Fast Freude
Was schreiben andere zum Thema "Widerstand"?
Greta, Obama und die vergessenen Dörfer… (Access) End-Faltung (LotharAtzert) Der Feminismus des kapitalistischen Systems (Jack) Ebbe im Port (GastIltis) Mit Haltung gegen den Strich gedacht (EkkehartMittelberg) Ödipus als Rebell (EkkehartMittelberg) bäume (harzgebirgler) Ein Herz mit Witz (EkkehartMittelberg) Ohne Gewähr (plotzn) VII - Lege dich quer (Kleist) und 27 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de