Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
kalkar2 (03.12.), r3s41n (02.12.), maiapaja (26.11.), mary (19.11.), NachtGold (16.11.), Rahel (10.11.), Anaïs-Sophie (05.11.), Palytarol (02.11.), AbbieNauser (02.11.), Enni (01.11.), Sadikud (28.10.), nadir (23.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 595 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.077 Mitglieder und 440.909 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 05.12.2020:
Wahlrede
Parteiische Werbung für eine bestimme politische Richtung
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Genesis 2.1 von Morphea (06.11.20)
Recht lang:  Hommage an die Nichtwähler von solxxx (857 Worte)
Wenig kommentiert:  Мораль "идеального" подростка von AlexxT (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Neues aus dem Kuckucksnest von Oggy (nur 84 Aufrufe)
alle Wahlreden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Spinnennetz der Sappho
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man mir nicht böse sein kann, da ich ein liebevoller Trottel bin" (Omnahmashivaya)

zeige: welt der normen. die.

Engagiertes Gedicht zum Thema Anpassung


von KayGanahl

jetzt
scham - so ist es!
jetzt
unterwerfung - ist das wahr?
unter
die
normen - welche denn; immer?
der
gesellschaft.


jetzt auch
widerstand - welcher denn?
jetzt auch
aufstehen - wann?
brennen und
vertreiben die - - wie konkret?

die.
die da vorne unterdrücken
die die schicksale kosten
als wären sie essen
die.
ah!

ich habe begriffen
sorgenvoll.
und in der nacht
der vogel
in die mündung ...
des gewehrs fliegt



by Kay Ganahl
Copyright by Kay Ganahl 2011

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von ichbinelvis1951 (64) (05.07.2011)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

KayGanahl
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 05.07.2011, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 10.07.2011). Textlänge: 72 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.023 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.12.2020.
Leserwertung
· anklagend (1)
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
gewehr gewaltlosigkeit normen
Mehr über KayGanahl
Mehr von KayGanahl
Mail an KayGanahl
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 7 neue Engagierte Gedichte von KayGanahl:
Unaufhaltsame Prozessualität Gesellschaftliche Strukturen ändern sich Venusbesiedlung Mensch der Zukunft Unglückselige in der Tatsachenwelt Träume gezeitet und geweltet
Mehr zum Thema "Anpassung" von KayGanahl:
BrigitteUNDSchilling
Was schreiben andere zum Thema "Anpassung"?
Kyklops (RainerMScholz) Leisetreter Version 2 (franky) Ein Zeichen der Liebe (Teichhüpfer) Vollverkleidet jenseits von Eden (Shagreen) Frost (Ralf_Renkking) Kombination (Ralf_Renkking) Das Leben ist manchmal wie beim Spiel mit Sperma (Omnahmashivaya) Als nächstes: die Spinne (DanceWith1Life) Kuan Yin und der Laborbefund - Teil 2 (LotharAtzert) Glaspalast mit Efeu (DanceWith1Life) und 134 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de