Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 631 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.943 Mitglieder und 433.179 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.02.2020:
Sonett
Unter allen Gedichtformen ist das Sonett am strengsten festgelegt. Es besteht aus zwei Strophen mit je vier Versen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Picking Daisies von wa Bash (22.02.20)
Recht lang:  RUND 20 MEINER ALTEN WALPURGIS - SONETTJES AUF EINEN BLICK IN REKAPITULIERENDER KOMPILATION von harzgebirgler (2066 Worte)
Wenig kommentiert:  der ruf des kranichs von rochusthal (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  An und Absicht Version 2 von franky (nur 11 Aufrufe)
alle Sonette
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gruß aus der Millionenstadt Pune
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ehrlich bin." (Mortisaga)

Am Abend vor meiner fête quatorze

Prosagedicht zum Thema Abendstimmung


von drhumoriscausa

Warmes Rot fließt an den Wänden.
Hell und warm der Raum.

Draussen drängt
das Licht den Tag der Schirme
vor wolkenverhangene Tagesflut.
Regenperlend struppig Täubchen
schüttelt seine Gefieder-
humpelnd auf seinem Krüppelfüßchenweg.

Die Mauersegler stört kein Stürmen,
wie Pfeile ziehen sie Ihre Bahn- da oben.

Stimmentönend  der Raum in mir
und um mich herum -vielfältig-  Klang um mich.
Zwei schmale Lichtzylinder fluten atmosphärisch Dichte.

Sinnenkling-Situation
in ein gemeinsames Tag vergehen.

Der Abend weht heran,
die Fête zieht an meinen Füßen!

Genüßlich leicht und duftig weich der Tag-
hier, im warmen Innen.

Draussen- tropfend naß und glänzend graue Pflastersteine.
Schirmgespannt stehen und gehen die Suchenden.

Und die, die sich fanden
laufen in drehendem und wehendem Windspiel.

Was fehlt, vielleicht ein Sommergewitter,
eins wie das schönste dass ich je erlebt habe.

Doch dann würde immer noch eine fehlen wie Du!
Nicht genau wie Du,
aber doch "eine" -
so eine wie
Du.

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de