Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 666 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.404 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.12.2019:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mein romantisches Tagebuch von Serafina (22.11.19)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5505 Worte)
Wenig kommentiert:  Enkelinchen raubt mir die erste Illusion meines Omi- Daseins von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  31. von nautilus (nur 24 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Tauch ein - Gedichte 1970-1994
von W-M
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Mehrteiler hier auf allergrößte Gegenliebe stoßen..." (Klein-Ida)

Das Mehr

Lied


von Beaver


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
Sternhagel billig sitz ich hier blöd und willig,
bezahl die G-E-Z, denn die sendet fett.
Folg jeder Show ganz haargenau, das macht mich schlau.
Verbindungen sind schneller, die News sensationeller,
die Worte dafür greller, und alle kultureller.
Der letzte Schrei als Mp3, ich bin dabei.

Ich weiß der Scheiß ist total normal.
Doch ich frag mich ist das wirklich schon alles?

Ich suche mehr und weiß nicht was – doch das Leben scheint so blass.
Ich suche mehr und weiß nicht wo – ist das Leben wirklich so?
Ich suche das Mehr, mein Leben ist leer und schwer.
Tag für Tag und immer, alle Zeit bin ich für mehr bereit.

Ich buche Urlaub am Strand, hab zwar kein Geld doch ich will Sand.
Den Anstand kipp ich in den Pool, denn auf Malle bin ich cool.
Am Tag entspann', am Abend Fun, weil ich es kann.
Im Kino gibt es Helden, die haben was zu melden,
die sind hart und voller Power, die durchschlagen jede Mauer.
Das macht mich high, denn ich Lakai steh auf stand-by.

Ich weiß der Scheiß ist total normal.
Doch ich frag mich ist das wirklich schon alles?

Ich suche mehr und weiß nicht was – doch das Leben scheint so blass.
Ich suche mehr und weiß nicht wo – ist das Leben wirklich so?
Ich suche das Mehr, mein Leben ist leer und schwer.
Tag für Tag und immer, alle Zeit bin ich für mehr bereit.

Ich zahle tausend Steuern den Parolenwiederkäuern,
würd ihn' gerne eine scheuern, und sie allesamt verfeuern.
Die Retortenkünstler fragen, ob sie eine Seele tragen,
ob sie Gewissensbisse plagen oder nur blind nach Ehre jagen.
Und all die ganzen Sekten mit ihren so perfekten
Illusionen und Affekten, ich wünschte sie verreckten.
Die Manager der Banken wünsch ich alle auf die Planken.
Das Volk würd's ihnen danken, wenn sie allesamt ertranken.

Ich suche mehr und weiß nicht was – doch das Leben scheint so blass.
Ich suche mehr und weiß nicht wo – liegt der Sinn inkognito?
Ich suche das Mehr, mein Leben ist leer und schwer.
Tag für Tag und immer, alle Zeit bin ich für mehr bereit.

Anmerkung von Beaver:

Komposition: Nico Paasch & Beaver
Arrangement, Text & Gesang: Beaver


 
 

Kommentare zu diesem Text


Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (11.11.2011)
Ein Song mit viel Power, Manu, richtig gut anzuhören und mit konsum- und sozialkritischem Text. Gefällt mir ausgesprochen gut.
Schöne Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
Beaver meinte dazu am 12.11.2011:
Danke, Dirk. Manchmal muss auch solch hippes Zeug sein. Ganz ohne Feinsliebchen und Natur ;o)

Morgengruß
Manu
diese Antwort melden

Beaver
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 11.11.2011. Textlänge: 354 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.670 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 03.12.2019.
Leserwertung
· gesellschaftskritisch (1)
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Beaver
Mehr von Beaver
Mail an Beaver
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 6 neue Lieder von Beaver:
Spannenlanger Hansel Vielleicht Die Teufelsbrücke High Voltage (Acoustic Sleaze Rock) Roses in the rain Oh wundersam (ein Lied von Vanessa/SchwarzesSein)
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de