Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
JackRajnor (22.06.), OliverManfred (19.06.), JSC-Struensee (19.06.), OMGITSPANDA (15.06.), Cala-Dea (15.06.), Hey-Siri (09.06.), Oggy (07.06.), Gideon (06.06.), Öpi (02.06.), Carlito (27.05.), Gender-View_106 (25.05.), linda (22.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 822 Autoren und 115 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

SUCHE Musik-CD-Sampler-Tausch
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 24.06.2018:
Konkrete Poesie
Mit konkreten Gedichten entstand um 1960 eine Form von Lyrik, die Sprache als Experimentierfeld versteht. Oft wird das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ich schreibe von der Raummstation auf dem weg zum mond (scheiss tastatur) von Inlines (17.06.18)
Recht lang:  Zwiespalt von Nachtpoet (701 Worte)
Wenig kommentiert:  Hölzernes Kreuz von RainerMScholz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  MIT HÜFTSCHWUNG von JennoCasali (nur 147 Aufrufe)
alle Konkreten Poesien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Legende Mensch - Lyrische Beobachtungen
von LaReina89
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ebenfalls eine Träumerin bin." (MoiraDust)
WaysInhaltsverzeichnisSchneewalzer

Weil die Zahl der Brüste dir generell egal ist.

Text


von Skala

Der See, die kahlen Bäume und irgendwie alles in diesem Park ist eigentümlich grau, und das zu einer Zeit, zu der idealerweise alles in weiß gekleidet sein sollte. Außer uns beiden, ich in braun und du in schwarz, und der Joggerin in pinkfarbenem Lycra.
„Es ist kalt und nieselt, warum sollte jemand bei diesem Wetter joggen gehen?“, frage ich, den Kragen meines Mantels hochklappend.
„Du siehst aus wie Graf Zahl“, antwortest du, „und warum denn nicht? Wir gehen doch auch spazieren.“
„Das ist etwas Anderes“, murre ich und du starrst die uns entgegenkommende Läuferin an. Oder vielmehr ihre Oberweite. „Und, was sagt das Expertenauge?“
„Hm?“
„Körbchengröße.“
Du schüttelst unwillig den Kopf und bleibst stehen. „Keine Ahnung. Groß genug auf jeden Fall.“ Du drehst dich um und unwillkürlich schaue auch ich der Joggerin hinterher. Selbst von hinten sieht man ihre Brüste auf und ab wippen.
„Groß genug? So gerade groß genug oder gut groß genug?“
„Vier gute Hände voll“, sagst du, grinsend.
„Dann wäre es dir wohl auch…“ Ich wedele mit der Hand vor deinen Augen herum, „…auch lieber, wenn du für meinen Vorbau vier Hände bräuchtest?“
„Quatsch“, meinst du, „mir ist es doch egal, wie viele Brüste du hast.“
„Wie viele Brüste ich habe?“
Du starrst mich einen Moment an. Offensichtlich habe ich doch noch Anspruch auf einen Teil deines Blickfeldes.
„Wie viel… an Brüsten du hast, meinte ich.“
„Ja klar.“ Ich wende mein Gesicht von dir ab und lächele. „Also“, wieder umgewandt, „dir wäre es also egal, wenn ich, sagen wir, fünf Brüste hätte?“
„Zwei vorn, zwei auf dem Rücken und eine auf der Stirn“, sagst du und tastest nach meiner Hand. „Völlig egal. Dann bräuchte ich aber auch fünf Hände.“ Du grinst mich an. Mich. Und vorsichtig grinse ich zurück, ziehe meine Hand aus der Manteltasche und ergreife die deine.
„Weißt du“, sage ich, als wir unseren Weg um den See wieder aufnehmen, „so große Brüste sind bestimmt eine riesige Erschwernis beim Laufen.“
„Meinst du?“, fragst du.
„Meine ich“, antworte ich.
„Dann kannst du ja morgen schon mit dem Joggen anfangen“, grinst du mich an und ich haue dich in die Seite, aber nur leicht.
Deswegen.

Anmerkung von Skala:

Dieser Text entstand aus einer Schreibblockade heraus. Ein Freund gab mir drei Worte vor, um die ich einen Text stricken sollte. Wer möchte, ist herzlich eingeladen, diese Worte zu erraten. :)
Ein weiterer Dank an die Person, die für den knuffigen Versprecher zuständig war und somit das Tüpfelchen auf das i setzte.



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Tautropfen (23) (08.01.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 08.01.2012:
Danke dir. :) Ich aber noch. Einen, trotz Sandmannstreu im Auge. Verrate dir aber nicht wo. :P
diese Antwort melden
Kommentar von SigrunAl-Badri (52) (08.01.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Skala antwortete darauf am 08.01.2012:
Danke dir! :) Und du bist nah dran beim Raten... zwei der Wörter sind immerhin Synonyme der vorgegebenen, eins passt leider gar nicht. :)
LG Ranky.
diese Antwort melden
Kommentar von KoKa (44) (08.01.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Skala schrieb daraufhin am 08.01.2012:
Das freut mich, Herr Professor, denn lachen ist die beste Medizin... :)
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (08.01.2012)
Erst später habe ich gelesen, dass der Text nach vorgegebenen Worten entstanden ist. Ohne dies hätte ich gewettet, dass er etwas Erlebtes authentisch wiedergibt. Umso besser.
Ekki
diesen Kommentar melden
Skala äußerte darauf am 08.01.2012:
Beides ein wenig. :) Der Versprecher mit den Brüsten war echt und ließ sich hervorragend mit den gegebenen Wörtern verwursten... :)
LG Ranky.
diese Antwort melden
Kommentar von Teichhüpfer (56) (01.12.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
shadowrider1982
Kommentar von shadowrider1982 (01.12.2017)
Ich muss mich Ekki anschließen. Ich hätte es für eine sehr realitätsnahe Kurzgeschichte gehalten, die du übrigens sehr gut geschrieben hast. Liest sich wirklich sehr gut.

lg
shadowrider
diesen Kommentar melden

WaysInhaltsverzeichnisSchneewalzer
Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Such.t.agebuch.
Veröffentlicht am 08.01.2012, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 08.01.2012). Dieser Text wurde bereits 1.458 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.06.2018.
Leserwertung
· unterhaltsam (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Skala
Mehr von Skala
Mail an Skala
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Texte von Skala:
gesammelte Prosa Tage mit Sophie. Und Menschen können weinen, damit sie es tun. Ways Schneewalzer Sunrise Maybe(e)s im Bad Coccinella, mein winterlicher Gast. Dann werden wir eben Sachensucher.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de