Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Bleistift (22.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 685 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.844 Mitglieder und 427.567 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.06.2019:
Kurzprosa
Kurzprosa ist kein eigenes Genre, hat sich aber in der zeitgenössischen Literatur wie auch das Kurzgedicht beliebt... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Heimspiel von Moja (23.06.19)
Recht lang:  Miniaturwunderwelt von Lala (3186 Worte)
Wenig kommentiert:  Melancholodie von Mondsichel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  unausgesprochenes von hexerl (nur 18 Aufrufe)
alle Kurzprosatexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Gestern war heute noch morgen
von Mondsichel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich es gar nicht mag" (Macbeth)
.gang nach canossa.Inhaltsverzeichnis.ich hoffe, es hat dir geschmeckt.

. unter dem Lied gestapelt .

Dadaismus zum Thema Vergeblichkeit


von kirchheimrunner

Unter dem Lid gestapelt
Das aus /[reifen Limonen
weggezerrte]

Ein Nie wieder
Unter die Haut vergrabenes
Hinuntersteigen/
In gotische Kreuzgänge hinab.

Wo. Rauchmäntel/
Da-geblliebenes aus tiefen Brunnen
Geschöpftes Gift
Wie. Im Krebsgang
Zur Kapuzinergruft.

Sich vergebens unter dein Lid
stapelt.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von KoKa (44) (13.02.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
kirchheimrunner meinte dazu am 13.02.2012:
danke für die kürzerste Rezession, die je für ein Dadaistisches Werk geschrieben wurde.
4 Buchstaben und ein Sonderzeichen!!

Ich wundere mich, dass überhaupt irgendjemand etwas mit surrealistischen Versen anfangen kann. Darum: Tausendank...
L.G. Hans
diese Antwort melden
Kommentar von Gruszka (62) (13.02.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
kirchheimrunner antwortete darauf am 13.02.2012:
der Staunenden gehört der Lohn! Inhalte wechseln die Farben auch die Sprache, was bleibt ist das Bild.
So ist es nun einmal. Aber ich werde dir ein paar Schüssel dazu geben.... LG. Hans
diese Antwort melden
Kommentar von magenta (65) (13.02.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
kirchheimrunner schrieb daraufhin am 13.02.2012:
liebe Magneta: ich erröte. Erstens wegen des Lobes..
Zweitens. ... du kannst "lesen.." Du hast gut interpretiert und mir auch von mir neues "erfahren lassen"
tausenddank: Hans
diese Antwort melden
moonlighting äußerte darauf am 19.02.2012:
...sehr besonders deine Worte....

LG
Moonlight
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (13.02.2012)
Unter einem Lied kann sich nur stapeln, was sich unter dem Lid versammelt hat. Vergebens? Keineswegs! Mein Lid ist weit geöffnet.
diesen Kommentar melden
kirchheimrunner ergänzte dazu am 14.02.2012:
... Lieber Ekki, danke dir für das geöffnete Lid...
L.G. Hans
diese Antwort melden

.gang nach canossa.Inhaltsverzeichnis.ich hoffe, es hat dir geschmeckt.
kirchheimrunner
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes wortferne bleibt.
Veröffentlicht am 13.02.2012, 8 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.02.2012). Textlänge: 41 Wörter; dieser Text wurde bereits 925 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.06.2019.
Lieblingstext von:
moonlighting, EkkehartMittelberg.
Leserwertung
· düster (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über kirchheimrunner
Mehr von kirchheimrunner
Mail an kirchheimrunner
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Mehr zum Thema "Vergeblichkeit" von kirchheimrunner:
Ein Himmel für dich, oder auch zwei
Was schreiben andere zum Thema "Vergeblichkeit"?
Endspiel (eiskimo) der klempner steht vorm lokus und... (harzgebirgler) schuß in' ofen (harzgebirgler) oder vorvorgestern (GastIltis) Nachtmahr (Hecatus) Oscar Wilde erklärt, warum sentimentales Gutmenschentum so gut mit knallhartem Kapitalismus zusammengeht und wohin so etwas führt (toltec-head) wind-fang (wechselwort) Sachlage, nüchtern. (Walther) Außer Spesen (loslosch) Kommentare 2.1 (LotharAtzert) und 35 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de