Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Elizabeth_Turncomb (12.04.), jaborosa (12.04.), Deo_Dor_von_Dane (12.04.), Helstyr (04.04.), fey (02.04.), Gigafchs (02.04.), Jowi (01.04.), franzi (30.03.), wellnesscoach (26.03.), Pelagial (25.03.), Böhmc (25.03.), Kettenglied (24.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 714 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.802 Mitglieder und 425.818 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.04.2019:
Feststellung
Ziemlich neu:  ergüsse von Sätzer (06.03.19)
Recht lang:  Freund oder Arschkriecher? von Mondsichel (300 Worte)
Wenig kommentiert:  korrelation von Sätzer (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Schuld von Jack (nur 96 Aufrufe)
alle Feststellungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Bürosex
von Ana Riba
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich bin" (prenzlbergr)

Alte Haare

Schwank zum Thema Allzu Menschliches


von Lena

Also, diese Kinder im Grundschulalter sind in der Regel wirklich niedlich. Ich habe Pausenaufsicht und mache meinen Gang über den Schulhof. Ab und an muss man los, ähnlich einem Notarztwagen, weil irgendwo irgendwas passiert oder passiert ist. Es ist kalt, und ich habe meine dicke Winterjacke mit (Kunst) Pelz um die Kapuze herum an (ist modern zur Zeit). Eine Horde Kinder ist immer in der Nähe, sie brabbeln mich voll mit allem Möglichen, manchmal unterhaltsam, manchmal nervig. Ein kleiner Junge, zweite Klasse, fragt mich unvermittelt: „Bist du eine echte Deutsche? Oder bist du Russe oder so?“ (Muss an der Kapuze liegen...) Ich: „ Ich bin Deutsche, und vor allem echt,“ sage  ich und muss grinsen. „Du hast auch schon alte Haare, nech?“ Einen Moment muss ich überlegen, dann lachen und sage: „Ja, meine Haare werden langsam alt!“ Daraufhin der Knirps: „Meine Schwester hat auch  schon alte Haare!“ „Wie alt ist denn deine Schwester?“ frage ich interessiert. „Acht,“ antwortet er selbstsicher.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (16.02.2012)
Einfach nur schön. LG
diesen Kommentar melden
Lena meinte dazu am 17.02.2012:
Süß, nech?...-) Danke Dir, lG, Arja
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de