Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
bumsi (20.02.), RogoDeville (19.02.), BlackSword (18.02.), CharisMa (16.02.), K-rin (16.02.), Gymnocladus (14.02.), hme (13.02.), xxxxx (12.02.), peregrino (10.02.), WOLKE_4 (09.02.), MadMan (08.02.), Hollyger (06.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 817 Autoren und 109 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 24.02.2018:
Sestine
Die Sestine besteht aus sechs Strophen mit je sechs jambischen Verszeilen. Die Besonderheiten sind die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Märchen mit und ohne Grimm von Isaban (06.02.18)
Recht lang:  Aufstieg und Fall von Didi.Costaire (290 Worte)
Wenig kommentiert:  Du von sundown (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Muh von LottaManguetti (nur 378 Aufrufe)
alle 7 Sestinen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der tote Bruder
von PeterSchönau
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich einfach lieb bin und nicht abgehoben." (RougeVanT)
Inhaltsverzeichnisdie leiden der weiden. II

die leiden der weiden I

Sonett zum Thema Lebensbetrachtung


von rochusthal

I

die weiden sind die wahren futurmeter
verachtet stehn sie in gefällter landschaft
gefallen könnte menschliche verwandtschaft
doch keine weiß vom sterben und vom täter

so ist das lange anonyme leiden
kein helfer macht den kurzen schluss
zwar fällt am weiher dort finaler schuss
du willst und musst sie aber beide meiden

denn nichts mehr ist in der natur natürlich
wo früher alles floss ist stau und stanz
selbst stürme stehn sekundenlang figürlich

der frost gebiert kristallnen totentanz
wie wasser schrein im sommer ungebührlich
im winter zeigten sies mit mattem glanz


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Inhaltsverzeichnisdie leiden der weiden. II
rochusthal
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes die leiden der weiden. ein sonettenkranz.
Veröffentlicht am 20.02.2012, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 26.02.2012). Dieser Text wurde bereits 697 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.02.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über rochusthal
Mehr von rochusthal
Mail an rochusthal
Blättern:
nächster Text
Weitere 10 neue Sonette von rochusthal:
wortspiel wasserstand ich bin ein kilometerstein vademecum 35. jahrgang wie kommst du hierher? die welt als friedhof barockes sonett menschenhasser visionen von herbst vierunddreißigstes neujahrsgedicht
Mehr zum Thema "Lebensbetrachtung" von rochusthal:
amtlicher lebenslauf die leiden der weiden. XIV die leiden der weiden. XIII die leiden der weiden. ein sonettenkranz die leiden der weiden. XV meistersonett die leiden der weiden. XII die leiden der weiden. XI die leiden der weiden. X die leiden der weiden. VIII die leiden der weiden. VII die leiden der weiden. VI die leiden der weiden. V die leiden der weiden. IX die leiden der weiden. IV die leiden der weiden. III
Was schreiben andere zum Thema "Lebensbetrachtung"?
Auf den Brettern (Ephemere) Die kostbaren letzten Jahre. (franky) Mein lieber lieber Alltag und andere Probleme ... (Omnahmashivaya) Ein Leben, einfach leben (elvis1951) dieses eine jahr (Lena) Noch ein Mal (Agneta) Stetig (Martina) ICH UND WIR (hermann8332) Nachtstreifen (wa Bash) Ein einsamer Gast (Horst) und 734 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de