Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 612 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.005 Mitglieder und 436.832 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 14.07.2020:
Anekdote
Die Anekdote ist ein kurzer Prosatext; eine kurze Erzählung zur Charakterisierung einer historischen Person oder... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Fundsachen aus meiner prekären Vergangenheit von eiskimo (14.07.20)
Recht lang:  Geistig-autogenes Verhalten im Rahmen der kollektiven Lehrverweigerung von Melodia (1374 Worte)
Wenig kommentiert:  Kalle beklagt sich von Epiklord (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Das Sturmtief und ich von tastifix (nur 22 Aufrufe)
alle Anekdoten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

The vision of Euro featuring Eurovision - Opus Omi und das Wolfsmanagement
von katzemithut
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jede(r) schreiben kann." (blauefrau)

Flagranti-Trieb

Gedankengedicht zum Thema Frauen/ Männer


von Bohemien

im flagranti frisch erwischt
lügen werden aufgetischt
vom feinsten, wunderbar
wird die lüge ganz schnell wahr



die erinnerungen fehlen
wer tat nur diese stehlen
und der alkohol ist schuld
mit großer bitte um geduld



die triebe eines mannes
erkennt man am johannes
oder so ähnlich, irgendwie
es passierte bisher nie



freischuss ist für alle da
sie war ihm halt plötzlich nah
doch keine liebe war im spiel
sie tranken beide viel zu viel



verständnis wird ganz groß geschrieben
und es klingt beinah übertrieben
wie sie jetzt reagiert
ihn dafür schikaniert



er ist nun mal ein mann
der dafür auch nichts kann
mitgegeben in der wiege
sind die dauerhaften triebe



doch darf sie es dem freund besorgen
heute, morgen, übermorgen
muss sie treu an seiner seite sein
wer ist denn hier das miese schwein



tja, fragen, fragen, fragen
und immer wieder klagen
verzeihen ja, verzeihen nicht
und jedem seine eigensicht



fehlerfrei ist keiner hier
jeden packt auch mal die gier
nach sex, nach alkohol und essen
mal ist man(n) triebhaft voll besessen

...doch auch die frauen können das.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Bohemien
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 28.04.2012, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 28.04.2012). Textlänge: 178 Wörter; dieser Text wurde bereits 833 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.07.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Bohemien
Mehr von Bohemien
Mail an Bohemien
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedankengedichte von Bohemien:
Sei nicht ganz dicht ! Der Kompromist Pfingsten g.verkehr gierig. mann und frau..sie und er... zügellos... du und ich... der emanzipist (kein gutes haar...) rotes blut
Mehr zum Thema "Frauen/ Männer" von Bohemien:
Der Kompromist kranker partner über frauen und männer... ein geschnatter und gegacker klischeeingers wenn...wenn man(n)lockt frau und umgekehrt frauen - männer man(n) darf alles...kein gutes haar ;) wandlung.mann die armen männer... frauensache.(bezogen auf manche und nicht alle frauen sowie anwendbar auf manche und nicht alle männer und vor allem kein frauen- oder männerhassgedicht, wenn man es denn als solches ansieht oder ansehen möchte) sie feiern.ohne männer mann-befund ein mann.
Was schreiben andere zum Thema "Frauen/ Männer"?
Naturvölker (Regina) ZWEISAMKEIT (hermann8332) WEIBER SAMURAI (hermann8332) Spengler der Sieger, oder keine Angst vor Virginia Wolf (kirchheimrunner) Stauraum (Omnahmashivaya) HOMUNCULA ODER DIE UNTERMENSCHIN (hermann8332) Ich hasse ihn! (IngeWrobel) KÖRPERKULT (hermann8332) Luxus (IngeWrobel) Lebensweisheit (Teichhüpfer) und 293 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de