Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
ARACHNAE (17.10.), Girlsgirlsgirls (16.10.), HirschHeinrich (16.10.), Wilbur (16.10.), Tim2104 (16.10.), Eta (13.10.), finnegans.cake (13.10.), Earlibutz (12.10.), miarose (12.10.), Lexia (08.10.), Christia (07.10.), Mohamed (07.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 800 Autoren und 129 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 19.10.2018:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Maria & Joshua von wa Bash (10.10.18)
Recht lang:  Fährmann von Zeder (1024 Worte)
Wenig kommentiert:  Frosch und Skorpion von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Avalon von LottaManguetti (nur 191 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Bartolomé de Las Casas. Kritiker der Conquista und Vater des Völkerrechts
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich immer wieder zu Boden geh’" (tumblefree)

amtlicher lebenslauf

Sonett zum Thema Lebensbetrachtung


von rochusthal

geh durch das tal und du glaubst dich geschunden
hier bricht dein herz da bedrückt dich der grind
fließt dir dein haus und zerfällt zu geschwind
kaum lässt du los bist du immer entbunden

wehen die wälder dir ewigen wind
frieren dir jahre erstarrt zu sekunden
kaum hast du glück hat ein grund dich gefunden
rollen die räder wirst wieder zum kind

fährst so durch heide und leben und tal
hoffst auf gut wetter zum immer gesunden
brunnen entgiftet und weniger schal

sieh in das wasser statt in deine wunden
schweig mit der quelle statt mit deiner qual
leben war weh und zwei glückliche stunden


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

rochusthal
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 25.08.2012, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.08.2012). Dieser Text wurde bereits 899 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.10.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über rochusthal
Mehr von rochusthal
Mail an rochusthal
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von rochusthal:
[broken german sonnet] wortspiel wasserstand ich bin ein kilometerstein vademecum 35. jahrgang wie kommst du hierher? die welt als friedhof barockes sonett visionen von herbst vierunddreißigstes neujahrsgedicht
Mehr zum Thema "Lebensbetrachtung" von rochusthal:
die leiden der weiden. XIV die leiden der weiden. XIII die leiden der weiden I die leiden der weiden. ein sonettenkranz die leiden der weiden. XV meistersonett die leiden der weiden. XII die leiden der weiden. XI die leiden der weiden. X die leiden der weiden. VIII die leiden der weiden. VII die leiden der weiden. VI die leiden der weiden. V die leiden der weiden. IX die leiden der weiden. IV die leiden der weiden. III
Was schreiben andere zum Thema "Lebensbetrachtung"?
Sinn des Lebens (elvis1951) Komische Sache, die Dankbarkeit (jennyfalk78) Halt die Ohren steif. (franky) Mein lieber lieber Alltag und andere Probleme ... (Omnahmashivaya) Lebenstraum (IngeWrobel) Einfaches (Moja) Wohin fliegen die Vögel (Moja) Begegnungen (Xenia) am fluss entlang (sandfarben) Lebenstanz (IngeWrobel) und 738 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de