Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.237 Mitglieder und 449.562 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.09.2021:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Illusionslos von tulpenrot (nur 1419 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Der gestohlene Weihnachtsfrieden
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es ein Tummelplatz für Schreibenthusiasten ist" (gitano)

Verkehrsbericht.

Alltagsgedicht zum Thema Straßenverkehr


von franky

*

Peinheitlich erröte ich vor dir. 
Flankierend prägt sich in mir ein sauberes Gewissen.
Die weiße Weste ist vor Geduld erstarrt.
Flecken wurden auf die Rückseite kaschiert.

Verkehrsbericht für erledigte Autobahnen:
Achtung! Zwischen Kilometer Hie und dort 
Sitzen Hühner auf der Fahrbahn und brüten Hitze aus.

Ein starkes Stück und fahren sie vorsichtig
Der Trennt ist steigend.
Ein Rettungshubschrauber ist bereits gelandet
und sammelt die ausgelaufenen Eier ein.

*
© F. Puschnik

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von fdöobsah (54) (18.09.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

franky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 18.09.2012. Textlänge: 70 Wörter; dieser Text wurde bereits 944 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.09.2021.
Leserwertung
· spöttisch (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Auto Bahn Sex
Mehr über franky
Mehr von franky
Mail an franky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Alltagsgedichte von franky:
Scheinbar nur. Version 2 Zungen sind spitz. Tausend Hände. Gardarobe hin und wieder Version 2 Weihnachtsstimmung. An allen Ecken. Pflichtfiguren. Lieder für die Seele. Bin auf Liebe eingestellt. Tiefes Purpur.
Mehr zum Thema "Straßenverkehr" von franky:
Kleines Chaos. Gaspedal. Mondscheinknötchen.
Was schreiben andere zum Thema "Straßenverkehr"?
Städte zurückerobern (eiskimo) Erst endet das Leben, dann die Nacht und dann, ja dann, sammelt man die Scherben der Weinflaschen am Boden auf, damit man nicht 'rein tritt, denn das tut verdammt weh (Lucifer_Yellow) Kastermann - Banküberfall (Manzanita) von oktopoden und oktopussies (Lucifer_Yellow) Müller - Der Solowagen (Manzanita) Mein persönliches Ampelüberquerungsgesetz (Manzanita) Der Solo-U4-Wagen (Manzanita) Breit - Komisch! (Manzanita) Ein Bericht (Manzanita) exit(us) am wandschrank, im bad, auf dem teppich und im schiefen bilderahmen mit den lächelnden menschen und dem wackligen nagel in der sandigen altbauwohnungswand (Lucifer_Yellow) und 31 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de