Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.), RauSamt (25.07.), Nachtvogel87 (24.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 682 Autoren* und 98 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.873 Mitglieder und 428.783 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.08.2019:
Short Story
Die klassische Short Story hielt in abgewandelte Form unter dem Namen "Kurzgeschichte" Eingang in die deutsche... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Suspekt von Nimbus† (26.06.19)
Recht lang:  Herr Müller und sein Berghof von Viriditas (5237 Worte)
Wenig kommentiert:  Reparatur von Xenia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mädchen von Hartmut (nur 30 Aufrufe)
alle Short Storys
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das grüne BonBon
von Rikje
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich respektieren kann." (Martina)

Facetten 1 - Steine

Gedanke zum Thema Individualismus


von Aranae

Viele Steine sind unscheinbar, ohne Facetten, einfach rund, so sind einige Steine. Sie werden zur Dekor genommen, zwischen den glitzernden, voller Facetten, damit diese besser zur Geltung kommen. Sie sind einfach da, werden nur selten bewundert, liegen meist lediglich rum.  Sie haben keine Ecken und Kanten, die sie voneinander  unterscheiden, keine besonderen Farben, nichts macht sie aus.
Und doch würden sie fehlen, denn wer von uns kann schon zählen, die Statisten im eigenen Leben, die wie der Stein ohne Facetten zu seien scheinen?  Die im Stillen nur denken,  sich für andre verrenken, um wie der Stein, einfach zu sein.
Wer aber kann schon sagen, ob nicht im Innern des Steins sind andre Farben? Ob nicht, wenn die Hülle bricht,  der Stein doch voller Facetten ist?

Anmerkung von Aranae:

Versuch 1


 
 

Kommentare zu diesem Text


BLACKHEART
Kommentar von BLACKHEART (06.11.2012)
Interessanter Gedankengang.
Der Vergleich zwischen den Steinen und Menschen ist sehr treffend, wie ich finde.

Den 2. Satz würde ich allerdings etwas umformulieren. Etwa so:
"Sie werden als Deko verwendet, ..."
Klingt schöner.

LG Blacky
(Kommentar korrigiert am 06.11.2012)
diesen Kommentar melden
Aranae meinte dazu am 06.11.2012:
ich mag das Wort verwendet nicht, mir geht es halt wirklich um dieses nehmen.. Beim Schreiben hatte ich bei Nehmen diesen Gedanken, dass Menschen von der Gesellschaft auch eher angenommen werden, wenn sie eben "rund" sind ;)
Dank dir für deinen Kommentar, ich denke mal drüber nach, wie ich es generell umformulieren könnte.
diese Antwort melden

Aranae
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 06.11.2012, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 17.07.2014). Textlänge: 125 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.091 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.08.2019.
Leserwertung
· nachdenklich (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Facette
Mehr über Aranae
Mehr von Aranae
Mail an Aranae
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedanken von Aranae:
An Liebe geglaubt... Ok Facetten 2 Weißt du.. Ich hasse sie Freunde Die Burg See... Sehnsucht SchwarzerEngel
Was schreiben andere zum Thema "Individualismus"?
Himmelsgrausen (Ralf_Renkking) Showtime (Ralf_Renkking) Das grüne Lametta (Jorge) CSI Berlin (jennyfalk78) Verrückt (Obstinator) Drch die Nacht (Implsiv) Du fhrst (Implsiv) Nicht alls passt (Implsiv) Ich - allein (TassoTuwas) Durchbruch durch acedia (Heor) und 55 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de