Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
nadir (23.10.), rastlos (19.10.), Alabama (15.10.), Harry (15.10.), Rita (14.10.), FelicitasimRegen (12.10.), INS (10.10.), Nika (09.10.), Frida.Strach (09.10.), minimum (08.10.), trunkenmaster (06.10.), paulinewilhelm (05.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 600 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.063 Mitglieder und 439.540 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.10.2020:
Einakter
Bühnenstück in einem Akt, das einen ausschnitthaften Eindruck - z.B. einer Epoche, einer Gesellschaftsschicht etc. -... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die letzten Worte des Geistlichen zum Coronakranken von Oggy (18.05.20)
Recht lang:  Rattenstammtisch von Dart (1950 Worte)
Wenig kommentiert:  Anklage /Scene 1 von Anu (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Demos von Xenia (nur 77 Aufrufe)
alle Einakter
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

all over heimat - Anthologie
von juttavon
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich bin" (Traumreisende)

Blattwerk

Kurzgedicht zum Thema Natur


von Emotionsbündel

Sie fallen und fliegen
mal schneits von den Bäumen
sie gleiten und wiegen
sich, küseln und säumen
bald Ecken und Kanten
und hängen in Zäunen
ihr Leuchten verführt uns zum Träumen

sind Farbspiel droben im Geäst
am Boden ein Teppich, wenn man sie lässt
ein munteres Rascheln und Stieben

Anmerkung von Emotionsbündel:

18.11.2012


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von chichi† (80) (18.11.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
sensibelchen13 meinte dazu am 18.11.2012:
Ich schließe mich chichi an, wirklich gelungene Zeilen.
LG Helga
diese Antwort melden
Emotionsbündel antwortete darauf am 20.11.2012:
Hallo Gerda, hallo Helga,
schön, dass ihre durch mein Blattwerk gewandert seid und eure Spuren hinterlassen habt. Dankeschön dafür, freut mich

Liebe Grüße,
Judith
diese Antwort melden
Jorge
Kommentar von Jorge (18.11.2012)
Ich mag solche Herbstblätter und erinnere mich gern an meine betont schlurfigen Schritte im Wald durch dieses Blattwerk.
LG
Jorge
diesen Kommentar melden
Emotionsbündel schrieb daraufhin am 19.11.2012:
Vorletzten Sonntag hatte ich noch so einen Waldspaziergang, Jorge. Das Blattwerk wurde von den Sonnenstrahlen zum Leuchten entzündet und bei jedem Schritt raschelte es )
Herzlichen Dank für deine Worte durch mein Blattwerk

Liebe Grüße,
Judith
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (18.11.2012)
Liebe Judith,
der Beginn deines Gedichtes erinnert mich an Extremsportler mit verliehenen Flügeln eines Getränkeherstellers auf Rekordjagd. Im Gegensatz zu uns Menschen sehen die Blätter nicht nur besser aus, sondern sie bewegen sich zugleich ganz sanft und natürlich, und gleichermaßen sind deine Zeilen in einem angenehmen, melodischen Rhythmus geschrieben.
"Küseln" ist ein sehr hübsches Wort, dass ich mir merken muss. Vielleicht im Zusammenhang "küseln und küssen"?
Herzliche Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
Emotionsbündel äußerte darauf am 20.11.2012:
Danke für deine Worte zu Blatt und Werk an dieser Stelle, Schatzi. Es freut mich, dass dir der Rhythmus des Entblätterns gefällt und hoffe, dass ein Küseln und Küssen folgt
Herzliche Grüße,
Judith
(Antwort korrigiert am 20.11.2012)
diese Antwort melden
Didi.Costaire ergänzte dazu am 21.11.2012:
Auf jeden Fall! :-*
diese Antwort melden
Kommentar von Möwe (63) (18.11.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Emotionsbündel meinte dazu am 19.11.2012:
Vielen Dank, Ilona. Freut mich, dass dir die Bilder gefallen

Liebe Grüße,
Judith
diese Antwort melden
Peer
Kommentar von Peer (18.11.2012)
Dein Text haucht den bunten Dingerchen förmlich Eigenleben ein, was für mich den besonderen Reiz desselben ausmacht. Eine Kleinigkeit könnte man m. E. noch verändern. Der zweite Vers gefiele mir statt
mal schneits von den Bäumen
so besser: mal schneit sie's von Bäumen.
LG Peer
diesen Kommentar melden
Emotionsbündel meinte dazu am 20.11.2012:
Hallo Peer,
ich freue mich, dass der Text so lebendig rüberkommt und du dir Gedanken machen mochtest. Allerdings gefällt mir dein Vorschlag nicht so gut, da "sie" ja auch im 1. sowie 3. Vers vorkommt

Liebe Grüße und danke für deinen Kommentar,
Judith
diese Antwort melden
Kommentar von Käuzchenkuhle (57) (18.11.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Emotionsbündel meinte dazu am 19.11.2012:
Deine Einschätzung freut mich, Käuzchenkuhle, so sollte es auch sein. Dankeschön
Liebe Grüße,
Judith
diese Antwort melden
Kommentar von Steyk (61) (19.11.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Emotionsbündel meinte dazu am 20.11.2012:
Ich freue mich, dass du es so siehst, Stefan.
Danke für deine Worte

Liebe Grüße,
Judith
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (19.11.2012)
Der tänzerische Rhythmus passt sehr gut zu dem Tanzen der Blätter im Wind.
diesen Kommentar melden
Emotionsbündel meinte dazu am 20.11.2012:
Danke fürs Lesen und deine lobenden Worte, die mich erfreuen.

Liebe Grüße,
Judith
diese Antwort melden
Kommentar von Festil (59) (22.11.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Emotionsbündel meinte dazu am 22.11.2012:
Danke, Festil.
Ich freue mich, dass dir der Text gefällt und du ihn so einschätzt

Lieben Gruß,
Judith
diese Antwort melden
Kommentar von Ralf_Renkking (18.10.2020)
Reife Leistung!😃
Ciao, Frank
diesen Kommentar melden

Emotionsbündel
Zur Autorenseite
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 18.11.2012. Textlänge: 49 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.283 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.10.2020.
Empfohlen von:
Didi.Costaire, tulpenrot, obar75, Ralf_Renkking.
Leserwertung
· stimmungsvoll (2)
· ergreifend (1)
· optimistisch (1)
· romantisch (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Dieser Text war am
18.10.2020
Kurztext des Tages
auf der Startseite.
Mehr über Emotionsbündel
Mehr von Emotionsbündel
Mail an Emotionsbündel
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von Emotionsbündel:
Autor? fallen lassen Lieber Gruß wärmender Gruß trauriger Gruß es geht verzweifelter Gruß Kleines Nachtgebet Guts Nächtle - lieber Gruß zärtlicher Gruß
Was schreiben andere zum Thema "Natur"?
baumfrevel? (harzgebirgler) Nebelnacht (Galapapa) Paradox (Omnahmashivaya) Ährenfeld (hei43) der wind weht in den bäumen (harzgebirgler) algenteppich (harzgebirgler) Sonnenbad (Diogenes) Bälleparadies (Dieter Wal) unterwegs im englischen garten (Perry) Nostoc (Jedermann) und 975 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de