Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Mrs.Robinson (19.06.), Humpenflug (16.06.), She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 573 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.183 Mitglieder und 447.186 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.06.2021:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Masken von desmotes (nur 1393 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Aus meiner Feder: Hoffnung
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nach über hundert Texten noch nicht gelöscht wurde." (albrext)

Eine tieftraurige Begebenheit an deren Ende alle Beteiligten tot sind

Tragödie zum Thema Allzu Menschliches


von Grenzgänger

Peters „I lied to my mother just before she died“,  der Song, den er just vor seinem Selbstmord diesen Freitag geschrieben hatte,  berührte das Mädchen Elke nur, weil sie ohnehin in einer tiefen Depression versank. „Bei der ganzen Telekom-Post und den Gebühren kann ich nur noch zuletzt an n‘ Zäpfchen saugen“, seufzte sie nuschelnd, was sie dann auch ausgiebig tat, woraufhin sie an einer Medikamentenvergiftung verschied. Wie Peter. Nur später.

Anmerkung von Grenzgänger:

Ranky.

Schreibaufgabe mit den Begriffen:
Augen
Petersilie
Nelken
Tannzäpfchen
Kompost
Senf

Viel Schmach, Gram und Haareraufen beim Suchen!


 
 

Kommentare zu diesem Text


Sternenpferd
Kommentar von Sternenpferd (28.11.2012)
liebe liese

äh, nein alina
bin ich erschrocken von den socken
aber gut verschachtelt. kompliment

grüßli m.
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 28.11.2012:
Fast das gleiche Konzept wie bei Urs, ist mir erst jetzt eben aufgefallen.
Dankööö!
diese Antwort melden
Kommentar von Scrag (24) (28.11.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Skala antwortete darauf am 28.11.2012:
Aber du HAST sie gefunden!
Danke dir.
diese Antwort melden
Nostuga
Kommentar von Nostuga (28.11.2012)
Das auf den Kopf gestellte Senf-n ist fein.
diesen Kommentar melden
Skala schrieb daraufhin am 28.11.2012:
Oh, das fällt mir ja jetzt erst auf... aber... da ist auch noch richtiger Senf drin.
diese Antwort melden
Nostuga äußerte darauf am 28.11.2012:
Ich wollte halt nur einen dazugeben.
diese Antwort melden
Wortsucht
Kommentar von Wortsucht (28.11.2012)
Die Haare sind aus... Aber gefunden! Sehr schön gemacht
diesen Kommentar melden
Melodia ergänzte dazu am 28.11.2012:
von welchen haaren sprichst du?!^^
diese Antwort melden
Skala meinte dazu am 28.11.2012:
Ich glaube auch kaum, dass die sich im Zuge des Wortsuch(t)ens erst verflüchtigt haben...
diese Antwort melden
Wortsucht meinte dazu am 28.11.2012:
glauben heisst, nicht wissen...
diese Antwort melden
Skala meinte dazu am 28.11.2012:
Gut, ich formuliere um: Ich weiß, dass meine Texte keinen Haarausfall herbeiführen. Falls doch, empfehle ich Alpecin-Liquid. Wenn das nicht hilft, lag's wohl doch nicht am Ranky-Text.
diese Antwort melden
Wortsucht meinte dazu am 28.11.2012:
Es ist zum haare raufen! Du treibst deine haarspalterei haarscharf auf die haarspitze! Danke dafür
diese Antwort melden
Kommentar von AchterZwerg (65) (28.11.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 28.11.2012:
Hach, diese überschäumende Emotion geht mir jetzt direkt an mein Autorenherz... *schnüff*
diese Antwort melden
Kommentar von Christianna (49) (28.11.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 28.11.2012:
Dankefein! Der Kompost hab mir gar nicht so viel Probleme gemacht, Petersilie und Tannzäpfchen waren schlimmer.
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (28.11.2012)
Eine witzige Lösung der Schreibaufgabe, die auch den Leser vor Aufgaben stellt. Am Ende noch ein lapidarer Reim, der dazu passt.
Schöne Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 28.11.2012:
Ich überlege, ob "Wie Päter. Nur speter." das Drama nicht noch dramatischer gestalten würde...
Danke dir, Gruß zurück.
diese Antwort melden
Kommentar von Möwe (63) (28.11.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 28.11.2012:
Wie beim Metzger: Jeder wirft ein Bröckchen oder einen Schuss Senf in den großen Topf, und dann wird alles verwurstet.
Danke dir, LG.
diese Antwort melden
Kommentar von Dolphilia (48) (28.11.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 28.11.2012:
Danke dir! LG.
diese Antwort melden
Kommentar von fragilfluegelig (49) (28.11.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 28.11.2012:
Weiß nicht, ob Sie das schonmal erwähnt haben, Frau grazilbeschwingt, ist aber angekommen. Danke.
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (29.11.2012)
Liebe Frau Ranky,

die Worte sind ja da gar nicht richtig drin verwendet sondern nur so komisch und zum Teil auch noch anglifiziert. Ich weiß echt nicht, ob das in den Grenzgänger Ausführungsbestimmungen überhaupt vorgesehen und/oder gestattet ist. Mhh.

Es war mir ein Vergnügen!

Liebe Grüße, Ira
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 29.11.2012:
Verehrteste Prinzessin... ich habe in besagten Grenzgänger Ausführungsbestimmungen zumindest nichts gefunden, was mir eine derartige Verwortung verböte!
Zwinkergruß,
Ranky.
diese Antwort melden
Sternenpferd meinte dazu am 29.11.2012:
die jüngsten haben halt eine gewisse narrenfreiheit bei uns

;)
diese Antwort melden
Skala meinte dazu am 29.11.2012:
Gehört Urs dann auch zu den Jüngeren...?
diese Antwort melden
Skala meinte dazu am 29.11.2012:
Ich würde nämlich fast sagen, der war noch kre-haar-tiefer in der Art der Verwurstung. Aber eben nur fast, besonders was das haar betrifft.
diese Antwort melden
Sternenpferd meinte dazu am 29.11.2012:


"räusper"

er zählt noch dazu weil er vor euch der letzte ein"dringling"lingeling war
diese Antwort melden
souldeep
Kommentar von souldeep (02.12.2012)
Du bist echt die Beste!!!


.
.
.

Jetzt kann ich meinen erst recht nicht mehr bringen. Nächstes Mal muss ich schneller sein als Du und als Urs!!! Basta!!!

diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 06.12.2012:
Oh, da bin ich aber gespannt... danke dir und liebe Grüße!
Ranky
diese Antwort melden

Grenzgänger
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 28.11.2012. Textlänge: 71 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.174 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.06.2021.
Leserwertung
· aufwühlend (1)
· spielerisch (1)
· unterhaltsam (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Grenzgänger
Mehr von Grenzgänger
Mail an Grenzgänger
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Mehr zum Thema "Allzu Menschliches" von Grenzgänger:
Bsoffe
Was schreiben andere zum Thema "Allzu Menschliches"?
Die Meinung dazu (Teichhüpfer) Wortverwurstungen (Omnahmashivaya) Gelber Fleck (gvandenbos) Wer jetzt glaubt, (DanceWith1Life) An dich (Teichhüpfer) Von einem vormals großen Narren, der nun frohgemut auf vorbestimmtem Wege wandelt (Bluebird) Morgenblatt am 27.05.2021. (franky) Wortwörtlich (Omnahmashivaya) Anständig. (franky) Mein Lächeln (Borek) und 1454 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de