Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.), RauSamt (25.07.), Nachtvogel87 (24.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 681 Autoren* und 95 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.873 Mitglieder und 428.822 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.08.2019:
Lehrstück
Das Lehrstück ist ein Typus der dramatischen Gestaltung innerhalb der Lehrdichtung, der gegen Ende der zwanziger Jahre in der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Fehlinvestition von AchterZwerg (24.07.19)
Recht lang:  Europa von JoBo72 (3548 Worte)
Wenig kommentiert:  die kummerliebe von drhumoriscausa (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Benachrichtigung, Berücksichtigung von Ralf_Renkking (nur 41 Aufrufe)
alle Lehrstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Herzjuwelen
von AnneSeltmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil meine freunde meine offene art mögen" (modernwoman)
InhaltsverzeichnisZu viel Zeit für dich geopfert

Alles. Nachts.

Gedanke zum Thema Angst


von Menschdefekt

Ich fühle mich lausig, in einem lausigen Zimmer, in einem lausigen Teil, einer lausigen Stadt.
Die Sekunden, Minuten, Stunden kriechen unendlich langsam vor sich hin.
Kann nicht schlafen, glaube die Angst droht mich heute vollends aufzufressen.
Sobald ich die Augen schließe formen sich Bilder in meinem Kopf zu ausgewachsenen Albträumen, größer und stärker als ich jemals sein könnte.
Gesichter von Peinigern, verzerrt zu höhnisch grinsenden Fratzen; Bilder aus der Vergangenheit, deutlich und unverändert, wie eine Fotografie; Dinge, die noch kommen könnten, so real, dass ich selbst beginne sie zu glauben.

"Wenn du da bist, dann hab ich keine Angst mehr.. dabei bin ich doch dran gewöhnt mich zu fürchten sobald es dunkel wird.. aber du kannst wohl nicht immer da sein, hm?"

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von KoKa (44) (14.03.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Menschdefekt meinte dazu am 14.03.2013:
Wie soll ich das denn nun verstehen?
diese Antwort melden
KoKa (44) antwortete darauf am 14.03.2013:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Menschdefekt schrieb daraufhin am 14.03.2013:
Schreibst du "Positiv!" und meinst damit "Negativ!"? Fühl dich nun nicht auf den imaginären Schlips getreten, aber durch ein wenig Beobachtung scheint mir diese Frage als durchaus berechtigt. Mist, jetzt hab ich mich doch tatsächlich verunsichern lassen, beziehungsweise selbst verunsichert. Beinahe ärgerlich.
diese Antwort melden
KoKa (44) äußerte darauf am 14.03.2013:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Menschdefekt ergänzte dazu am 14.03.2013:
Okay, dann dankend angenommen.
diese Antwort melden

InhaltsverzeichnisZu viel Zeit für dich geopfert
Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes There is no exit in any direction except the one you cant see with your eyes.
Veröffentlicht am 03.12.2012, 5 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.03.2013). Textlänge: 122 Wörter; dieser Text wurde bereits 682 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.08.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Albträume
Mehr über Menschdefekt
Mehr von Menschdefekt
Mail an Menschdefekt
Blättern:
nächster Text
Weitere 1 neue Gedanken von Menschdefekt:
Kaffee, Kippe, Koks oder aber auch Luft, Liebe und Knäckebrot.
Mehr zum Thema "Angst" von Menschdefekt:
Patrick
Was schreiben andere zum Thema "Angst"?
Demarkation (Epiklord) Dämmerung (Ralf_Renkking) Eine Sinfonie in Schmerz (morbideArtinc) Invasion (Momo) wenn wir wie die sieben schwaben erst mal angst vor hasen haben (harzgebirgler) Auf Messers Schneide (VomWahnUndSinn) gut vs ängstlich (Mimi2) NebelAntwort (Nachtvogel87) 3, 2, 1 (AchterZwerg) Alpträume 1 (Xenia) und 450 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de