Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Trainee (15.01.), Kepler186f (15.01.), Sandkastenkind (14.01.), Paulila (12.01.), cthulhus_hairdresser (11.01.), Lenara (09.01.), Hermann (03.01.), Stimulus (03.01.), Belgerog (03.01.), MinPati (03.01.), Jo-W. (30.12.), Cora (29.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 760 Autoren und 122 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 18.01.2019:
Parabelstück
Dramatische Handlung, deren lehrhafter Modellcharakter auf konkrete politische Zustände übertragbar ist.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  2 x Habe von Z200MOTELS (09.01.19)
Recht lang:  Wer war Harry S.? von Jonathan (697 Worte)
Wenig kommentiert:  Absturz von Jonathan (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Ein großer, stinkender Haufen von plotzn (nur 518 Aufrufe)
alle Parabelstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
vom verschwinden bleibt
von Ingmar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil da viele nette menschen sind" (waldmädchen)

Veganer (?) Brad Pitt

Clerihew zum Thema Vegetarismus/vegetarisch


von NormanM.

In Kassel war Brad Pitt
dort aß er Hähnchen mit „Pomm Frit“
Er sei Veganer, so hatte es zumindest gelautet
nun hat er sich wohl geoutet

Anmerkung von NormanM.:

http://www.hna.de/documenta-13/koepfe/brad-pitt-besucht-documenta-2353628.html

Vielleicht hat er sich ja früher wirklich vegan ernährt. Aber es gibt ja genug Menschen, gerade unter den Promis, die behaupten vegetarisch oder vegan zu leben, nur um gut da zu stehen.



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Brontal (45) (07.01.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Omnahmashivaya meinte dazu am 31.01.2013:
Vielleicht solltest du auch mal zum Augenarzt gehen, damit du besser (ver)s(t)ehen kannst.
diese Antwort melden
Kommentar von Omnahmashivaya (31.01.2013)
Ja, die lieben Promis. Das ist fast das Gleiche wie mit vielen der Möchtegernschönfrauen, die in der einen Saison mit Nackt gegen Pelz werben und in der nächsten Saison wieder als Fellschlampe auf Plakaten und Leinwänden zu sehen ist. Wobei es ja in diesem Fall nicht verkehrt ist bzw. in dem Sinne keine Schandtat, wenn man sich wieder zum Fleischesser bekehrt. Das mit dem Pelz finde ich wesentlich schlimmer. Aber auch als Promi sollte man dann eben darauf achten, was man sagt und dazu stehen, denn Widersinnigkeiten mag ich gar nicht.
diesen Kommentar melden
NormanM. antwortete darauf am 31.01.2013:
Eben, wenn er wirklich mal vegan gelebt hat und jetzt eben wieder Fleisch ist, soll es ja in Ordnung sein. Ich fände es nur nicht gut, wenn er vorher auch Fleisch gegessen hat und nur behauptet hat, vegan zu leben, um besser dazustehen.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de