Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 593 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.065 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 01.08.2021:
Sestine
Die Sestine besteht aus sechs Strophen mit je sechs jambischen Verszeilen. Die Besonderheiten sind die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Nachtknistern von Terminator (13.12.20)
Recht lang:  Sestinenauftrag von tigujo (292 Worte)
Wenig kommentiert:  Du von sundown (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Geschwätz von LottaManguetti (nur 263 Aufrufe)
alle Sestinen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ein Tag geht schlafen
von sensibelchen13
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Weiss ich noch nicht...." (hadrianus)

"WER DAS SAURE NICHT KENNT, DER WEIß NICHTS VOM SÜßEN!"

Gedanke zum Thema Wahrnehmung


von bratmiez

Ich quäle mich aus dem Bett - meine Fresse ist das kalt! Ich drehe die Heizung auf. Es ist 05:15 Uhr früh am Morgen. Die Welt schläft im Januar. Ich muss arbeiten gehen. Gleich ist die Zeit ´ran.
Die vergeht wie im Fluge, wenn man es eilig hat! Die Frontscheibe ist wieder einmal gefroren. Die Heckscheibe auch. Ahhhhhh! Und von innen ist auch alles beschlagen! Verdammt nochma!!!!! Erste Ausfahrt rechts. Die Ampel steht auf ROT. Das tut sie ganze 80 Minuten lang (also gefühlte!). Dann die nächste Ampel und die nächste!!!!!!!!!!

Mobiltelefon vergessen! Glücksparfüm auch! Oooor neee! Und dann noch der Ärger mit dem Amt!
Und alle Leute ziehen heute eine elende Fresse! Stress! 120% Leistung ist noch immer zu wenig!!!
Feierabend - Autobatterie leer! Natürlich lief das Kassettenradio noch. Andere haben CD oder MP3 - pffff! Der ADAC kam vier Stunden nach meinem Anruf. Die blöden Hunde!!!!

Im Einkaufsmarkt gab es nur noch die Salami mit Käserand. Die mit Pfeffer schmeckt besser!
Zu Hause angekommen - die Katzen haben alles verwüstet. Der Weihnachtsbaum, den ich liebevoll schmückte und immer bis Mitte Januar stehen lasse, liegt neben dem Fernseher. Die ganze Wohnstube glitzert. Die Fellknäuel haben das gesamte Lametta und die teuren Christbaumkugeln in der Wohnung verteilt. Ich habe mir bestimmt dreizehn Splitter auf einmal eingezogen. Das tut weh, Mensch!!!

Und die Füße tun weh und der Rücken auch und das Telefon klingelt ...
Ich warte auf den Frühling!

+++++++++

Ich wünschte, ich hätte ein warmes Bett - die Kälte bringt mich um! Feuerholz gibt es schon lange nicht mehr. Es ist 05:15 Uhr früh am Morgen. Heute darf ich arbeiten gehen. Ich freue mich, weil es meinen Tag sichert!

Ich ziehe meine Stiefel an - hab Sonne im Gemüt!
Noch ein Blick in den Stall. Alles ist gut! Die Luft ist so klar und erfrischend.
Jeder Schritt zeigt mir,  dass ich am Leben bin.
Ich lächel! :)

Zwölf Stunden später: Meine Familie wartet auf mich. Ich bringe das Essen für heute Abend mit.
Auch für die Katzen. Drei/vier Kerzen erwärmen den Raum. Was will ich denn mit einem Schallplattenspieler, wenn der Strom woanders fließt?!
Wir singen - das hebt die Stimmung!
Wir singen und warten auf den Frühling!

+++++++++

"WER DAS SAURE NICHT KENNT, DER WEIß NICHTS VOM SÜßEN!"


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von AronManfeld (43) (11.01.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Bergmann
Kommentar von Bergmann (12.01.2013)
Tja, frag nicht nach Sonnenschein, wenn du die Finsternis nicht siehst!
LG, Uli
diesen Kommentar melden
Kommentar von MarieM (55) (22.01.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de