Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 613 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.005 Mitglieder und 436.845 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 14.07.2020:
Anekdote
Die Anekdote ist ein kurzer Prosatext; eine kurze Erzählung zur Charakterisierung einer historischen Person oder... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Fundsachen aus meiner prekären Vergangenheit von eiskimo (14.07.20)
Recht lang:  Geistig-autogenes Verhalten im Rahmen der kollektiven Lehrverweigerung von Melodia (1374 Worte)
Wenig kommentiert:  Ein Duell auf Augenhöhe? von Bluebird (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Revanche von Ralf_Renkking (nur 23 Aufrufe)
alle Anekdoten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weihnachten im Anderen Land
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Verlag habe." (Beppo)
Nachricht von der Welt/Die ErkenntnisInhaltsverzeichnisKotzende Kakteen

Mein Sylvester

Gedicht zum Thema Alter


von DeadLightDistrict

Mein Sylvester, Tag der Geburt!
Betrunken sitze ich da
Nassgeschwitzt vom Feiern,
komme ich mir selbst zu nah

Mein Sylvester, ich weiß,
Ich denke viel, mir ist heiß:
"Ich habe im Leben kein Ziel,
keine befriedigende Bilanz."

Bald werde ich wieder alt
wieder Mal ein Jahr, mit Gewalt!
Wer wird den für mich da sein?
Wenn ich traurig bin?

Mutter wird sagen:
"Ach, du bist doch schon groß."
Und ich muss wieder, mit Verdruss
mich selbst versorgen mit Trost.

 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (21.04.2013)
Die anderen können uns immer nur begleiten. Wir selbst müssen es machen. Aber wenn dann jemand, der einen begleiten sollte, von dem man sich das wünscht, einem eine Abfuhr erteilt, ist das schon hart. Es sind zumeist nicht die Jahre, die einen hart und verzweifelt werden lassen. Es sind unsere Mitmenschen und das nicht nur an 'Sylvester', aber solche Tage lassen einen oft verbittert innehalten. Darum ist der Tag nach 'Sylvester' auch so wichtig...
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (15.04.2019)
Das ist fast so ein Klassiker wie "Tschibo".
In der deutschen Sprache ist nur die Schreibweise "Silvester" für den Jahreswechsel korrekt, oder es ist ein Vorname.
Das war auch 2013 schon so. Eine Schande, dass niemand hier sich hergab, DLD darauf hinzuweisen.
diesen Kommentar melden

Nachricht von der Welt/Die ErkenntnisInhaltsverzeichnisKotzende Kakteen
DeadLightDistrict
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Diamanten! - Gedichtband.
Veröffentlicht am 19.02.2013, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 19.02.2013). Textlänge: 79 Wörter; dieser Text wurde bereits 702 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 08.07.2020.
Leserwertung
· anklagend (1)
· aufwühlend (1)
· düster (1)
· ergreifend (1)
· leidenschaftlich (1)
· wehmütig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DeadLightDistrict
Mehr von DeadLightDistrict
Mail an DeadLightDistrict
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Gedichte von DeadLightDistrict:
Die Leiche Weg Unperfekt Totlichtmilieu - Gedichtband Unreife Herrscherin So ein Scheiss Diamanten! - Gedichtband Ich denke über uns nach Du fehlst Als die Jungfrau den Drachen reizte
Was schreiben andere zum Thema "Alter"?
Dement (blauefrau) Selbsterhaltung (IngeWrobel) Alters-Einfalt (IngeWrobel) Räumlicher Aktualisierungsprozess (IngeWrobel) ALTERSMILBE (hermann8332) Bericht (Ralf_Renkking) 2640 Schlöglmühl (Mondscheinsonate) Die Bank (Walther) Defekter Bildschirm (tueichler) ALZHEIMER ANTE PORTAS (hermann8332) und 421 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de