Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 614 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.004 Mitglieder und 436.690 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 08.07.2020:
Legende
Ursprünglich waren Legenden Geschichten zum vorlesen und bestanden aus Lebensbeschreibungen der Heiligen. Da im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der kindiche Alte von Augustus (15.03.20)
Recht lang:  Obskur von Lala (2323 Worte)
Wenig kommentiert:  Weihnachtsgeschichte. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wovon hast du heute geträumt? von keinB (nur 79 Aufrufe)
alle Legenden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

My Valentine - Gedichte vom Lieben und Sterben
von Bellis
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
InhaltsverzeichnisDer Nächste, bitte!

Er dankt Circe.

Symbolgedicht zum Thema Sprache/ Sprachen


von Dieter Wal

Für MW

Wie, Circe, hast du das geschafft?
Ohne Zaubersprüche, nur durch Worte.
War es das Netz voll gelber Früchte
oder die Flamme, die keinen Ärmel sengt,
und die erlosch auf magischem Weg?
War es dein Blick in der Flamme?

Wie, Circe, hast du es geschafft?
Während zweiunddreißig Druiden
weinten, und Merlin resignierend
mit den Schultern zuckte,
sprachst du von Trauer,
bis sie erloschen war.

Waren Fäden silbern
zwischen Galaxien gespannt,
deren Zittern dein Gehirn erfasste?
Noch sirrt die schwarze hölzerne Spindel.
Noch zucken Blitze aus schwarzer Nacht.
Doch schon verstummen die Orkane,
Nieselregen bedeckt mein Haar.

Du verzaubertest den zaghaften Odysseus,
mir gabst du Frieden durch Worte.

Anmerkung von Dieter Wal:

9. Juni 1995. 19. April 2015.


InhaltsverzeichnisDer Nächste, bitte!
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de