Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
tisiph0ne (19.12.), Hannah (19.12.), SunWukong (17.12.), Desi (17.12.), mira (14.12.), Oreste (13.12.), ElviraS (12.12.), aMaZe (12.12.), BluesmanBGM (11.12.), Manfredmax (10.12.), Landregen (01.12.), HaraldWerdowski (01.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 755 Autoren und 129 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

BIETE Einen Stapel alter Marbacher Magazine
BIETE Breton-Sammlung
BIETE grillparzer+storm bücher
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 19.12.2018:
Kurzprosa
Kurzprosa ist kein eigenes Genre, hat sich aber in der zeitgenössischen Literatur wie auch das Kurzgedicht beliebt... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Untertauchen von Moja (19.12.18)
Recht lang:  Miniaturwunderwelt von Lala (3186 Worte)
Wenig kommentiert:  Alles im grünen Bereich. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nachtfahrt von Moja (nur 11 Aufrufe)
alle Kurzprosatexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Der Nebelfürst
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ohura entweder telefoniert oder Migräne hat" (Spocki)
Roncalliplatz in Köln am 23.3.InhaltsverzeichnisMehr Freundinnen einladen

Freunde einladen

Text zum Thema Erwachen


von Rudolf

Samstag, 9.3.13

Da ich nicht davor zurückschrecke, den amerikanischen Imperialistinnen ein paar Daten preiszugeben, bin ich bei Facebook registriert. Im Unterschied zum wirklichen Leben hatte ich bereits wenige Tage nach der Anmeldung eine lange Liste von Freundinnen. Mein echter Freund Benno ist nicht bei Facebook vertreten, dafür sind meine Kids umso aktiver.

Die Usability von Facebook ist zwar unterirdisch, aber das Netzwerk ist GIGANTISCH. Mit ein paar Klicks sage ich bei der  Demonstration in Köln zu und lade auch gleich die Kiddys ein.

Chrissi sagt über ihr Smartphone mit einem „Vielleicht“ zu, noch bevor ich die Demo in meiner Timeline gepostet habe. Brave New World.

Auf die Trivialfunktionen von Facebook muss man erst einmal kommen, dann könnte es sogar passieren, dass man wie Mark Zuckerberg mit 30 Jahren Milliardär ist – wohlgemerkt: selbst verdientes, nicht geerbtes Geld.

Für heute habe ich genug protestiert, denke ich zufrieden, während ich auf die 1.357 Zusagen für die Demonstration in Köln blicke.



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


loslosch
Kommentar von loslosch (10.03.2013)
gelungener schlussatz! lo
diesen Kommentar melden

Roncalliplatz in Köln am 23.3.InhaltsverzeichnisMehr Freundinnen einladen
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de