Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Trainee (15.01.), Kepler186f (15.01.), Sandkastenkind (14.01.), Paulila (12.01.), cthulhus_hairdresser (11.01.), Lenara (09.01.), Hermann (03.01.), Stimulus (03.01.), Belgerog (03.01.), MinPati (03.01.), Jo-W. (30.12.), Cora (29.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 760 Autoren und 122 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 19.01.2019:
Legende
Ursprünglich waren Legenden Geschichten zum vorlesen und bestanden aus Lebensbeschreibungen der Heiligen. Da im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Freitags Klickinger von LotharAtzert (20.11.18)
Recht lang:  Der Saviator von DanielH21 (8273 Worte)
Wenig kommentiert:  in jenen Tagen von beneelim (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Richtigstellung 3 - Manfred von tueichler (nur 45 Aufrufe)
alle Legenden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kaleidoskop
von souldeep
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil die Mischung machts." (Anu)

Selbst gewähltes-selbst gedachtes

Lebensweisheit zum Thema Betrachtung


von Martina

Wie gefangen man war,
in dem
was man für Freiheit hielt,
merkt man oft erst,
wenn man aus
der Herztür des anderen
hinaus geht.



M.Brandt



Inspiriert durch:

 


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (03.04.2013)
Goldener Käfig? LG
diesen Kommentar melden
Martina meinte dazu am 03.04.2013:
Golden wohl weniger...vielleicht eher ein selbsterträumter?
diese Antwort melden
AZU20 antwortete darauf am 03.04.2013:
Da kommt man besser wieder raus. LG
diese Antwort melden
Martina schrieb daraufhin am 03.04.2013:
Lach...du bist echt gut, Armin...einfach goldig =)
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (03.04.2013)
Ich bin wahrscheinlich einer der Wenigen die so denken, aber Freiheit ist für mich total unerheblich. Und dein Text zeigt ja auch, das Freiheit immer relativiert werden muss und gerade darum nicht den Marktschreiern überlassen werden darf.
diesen Kommentar melden
Martina äußerte darauf am 03.04.2013:
Ich danke dir....es ist auch unerheblich, wo man sein Glück findet- solange man es findet =)
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de