Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 677 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.899 Mitglieder und 430.165 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.10.2019:
Hymne
Gedicht, das in gehobener, frei rhythmischer Sprache seinen Gegenstand - nahezu - religiös besingt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Zusatz Strophe für die Deutsche Nationalhymne @ von Februar (22.06.19)
Recht lang:  Die Herrin der verlorenen Träume von Mondsichel (1175 Worte)
Wenig kommentiert:  Chance von SimpleSteffi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Hymne an meine Helden von Hamlet (nur 65 Aufrufe)
alle Hymnen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Unsere schwarz-weiße Kuh und andere tierische Hausbewohner
von Winfried
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist." (Oriona)
Richtigstellung 6 - Wie der Neandertaler ausstarbInhaltsverzeichnisRichtigstellung 8 - Übersetzungsfehler

Richtigstellung 7 - Gaius Julius Caesar war Bayer

Kurzprosa zum Thema Sprache/ Sprachen


von tueichler

Julius Caesar wird ja durch Sueton zugeschrieben, mit drei Worten seinen Sieg über Pharnakes von Pontus in der Schlacht bei Zela beschrieben zu haben. Tatsächlich war Sueton nicht dabei, weil nachgeboren und konnte sich nur auf Überlieferungen stützen. Was Sueton nicht wusste ist, dass es zu keiner Schlacht kam.
Als Pharnakes die Armee von Julius Caesar erblickte, nahm er Reißaus und brachte den mächtigen Feldherrn so um seine Schlacht. Dies erboste Julius Caesar derart, dass er seinen Offizieren, wütend  über Pharnakes Armee zurief "Wenn i Die erwisch, Die!!!". Der durch ständigen Schlachtenlärm fast ertaubte italienische Biograf verstand nur die Hälfte und überlieferte sinnentstellend "veni vidi vici".

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von MarieM (55) (17.05.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Lluviagata
Kommentar von Lluviagata (17.05.2013)
... und ich dachte immer, das heißt "Im Wein liegt die Wahrheit"!

Danke für die neue Erkenntnis, Tom!

Liebe Grüße
Llu ♥
diesen Kommentar melden
tueichler meinte dazu am 17.05.2013:
Nein, das galt für mich, allerdings auch hier wieder fehlerbehaftet. Es lautet; 'In Wahrheit liegt er im Wein'.

diese Antwort melden

Richtigstellung 6 - Wie der Neandertaler ausstarbInhaltsverzeichnisRichtigstellung 8 - Übersetzungsfehler
tueichler
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein These des mehrteiligen Textes Richtigstellungen.
Veröffentlicht am 17.05.2013, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.10.2018). Textlänge: 106 Wörter; dieser Text wurde bereits 692 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 06.10.2019.
Leserwertung
· beunruhigend (1)
· experimentell (1)
· fantasievoll (1)
· spöttisch (1)
· spannend (1)
· spielerisch (1)
· stimmungsvoll (1)
· witzig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über tueichler
Mehr von tueichler
Mail an tueichler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 8 neue Kurzprosatexte von tueichler:
im wiatshaus Samstag, 16 Uhr Übersetzung und Sprache Schlenski Schlenski grinst Schlenski - oder - Am Besten Boston Schlenski und Urlaub Ärztlicher Kunstfehler in der Transplantationsabteilung
Mehr zum Thema "Sprache/ Sprachen" von tueichler:
schlechtes deutsch Übersetzung und Sprache Dialekt versus Fremdsprache Menschwerdung Rechtschreibtoleranz Soso Cincinnati in Rheinhessen Richtig Gendern In Indien essen sie Pferde Wie gesagt Unsere Sprache ist inkonsistent Begriff Erklärung Ent-en
Was schreiben andere zum Thema "Sprache/ Sprachen"?
leider nicht dichter wie goethe (harzgebirgler) Mir dich sags du mir (DanceWith1Life) nicht asphaltiert (harzgebirgler) Überhöhte Kunst (Ralf_Renkking) etepetete oder klang macht den ton (Moja) 'portugiesische galeeren' (harzgebirgler) schwatz (harzgebirgler) l(i)egen (harzgebirgler) 'besen' (harzgebirgler) die limmericke war im wald am äsen (harzgebirgler) und 731 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de