Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.141 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 03.08.2021:
Epos
Das Epos entspricht zwar inhaltlich dem Roman, unterscheidet sich aber formal von der Prosaform, da Epen in Strophenform mit... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Klammeraffen von TassoTuwas (17.06.21)
Recht lang:  Das neueste Testament von ferris (42934 Worte)
Wenig kommentiert:  Mon Amour Mallorca - Kollage von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  22 von Terminator (nur 73 Aufrufe)
alle Epen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weihnachten im Anderen Land
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Willkommen geheißen wurde." (Quengel36)

fluch(t)

Kurzgedicht zum Thema Gefangen


von niemand

ob ich liefe
oder ginge
letztlich wärs
ein sinnlos fliehn

ledig wär ich
zwar der dinge
mir könnt ich mich
nicht entziehn

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von chichi† (80) (21.05.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Anne (56) (21.05.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (21.05.2013)
Drum bleiben wir standhaft. Manchmal liebt ja auch jemand dieses Ich, dem man sich nicht entziehen kann.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
HerrSonnenschein
Kommentar von HerrSonnenschein (22.05.2013)
Hui, das ist richtig klasse! LG
diesen Kommentar melden
tulpenrot
Kommentar von tulpenrot (28.05.2013)
da kommt man einfach nicht drumrum - so sehr man sich auch bemüht - sich selbst aus dem Weg zu gehen geht nicht.
diesen Kommentar melden
Kommentar von schneerosenkind (38) (19.07.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (19.07.2013)
Ich weiß nicht, welcher lieber Kollege immer diesen prätentiösen Dauerkleinschreibegedichten so viele Punkte gibt, dass sie "Kurztext des Tages" werden.
Ich bin es nicht.
diesen Kommentar melden
niemand meinte dazu am 19.07.2013:
Ich verstehe aber nicht, warum Du Dich hier bei mir darüber beschwerst - schreib doch den "lieben Kollegen"
einen gesalzenen Brief, in welchem Du Dir ein solchen Vorgehen verbietest. LG niemand
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund antwortete darauf am 19.07.2013:
Wenn ich mich bei Dir direkt beschweren würde, würde ich eine PN schreiben. Mein Kommentar dient alleine dem selbstsüchtigen Zweck: Auf meinem Mist ist die Nominierung nicht gewachsen.
Dem lieben Kollegen kann ich leider keinen gesalzenen Brief schreiben, weil die Punktevergabe anonymisiert ist. Anderenfalls hätte ich ihm/ihr bereits ein paar Kniescheibenzertrümmerer vorbei geschickt, das darfst Du glauben!
diese Antwort melden
niemand schrieb daraufhin am 19.07.2013:
So ganz verstehe ich Deinen Zorn nicht, ehrlich gesagt, es sei denn man hat Dich irgendwie übergangen, als Punkte-Vergeber (im Verein) oder als selber Schreibender. Ansonsten gilt Folgendes: Wenn mir ein Text nicht gefällt, beachte ich den entweder gar nicht, oder schreibe unter diesen wie schlecht ich solchen finde, obwohl wenn mir etwas nicht gefällt, besitze ich genug Selbstkritik anzunehmen, dass ein Nichtgefallen vielleicht an mir liegen könnte. Von PN's halte ich nur insofern was, wenn es wirklich privat sein sollte, also nicht textbezogen.
Ansonsten, tu Dir keinen Zwang an und schreibe unter meinen Text, wie beschissen dieser sei. Mir ist das nämlich ziemlich wurscht. Mit Achsel zuckenden Grüßen, niemand
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund äußerte darauf am 19.07.2013:
Niemand, wenn Du hier jeder Kommentar derart persönlich nimmst, wirst Du hier bald aufgerieben sein! Niemand ist der Nabel der Welt, könnte man schreiben, wenn nicht zufällig...
diese Antwort melden
niemand ergänzte dazu am 19.07.2013:
Moment bitte! nicht als "zu persönlich" verstehen, ich habe Dir nur geantwortet, aber man sieht mal wieder, wozu
Interpretationen des Geschriebenen führen können.
Wenn ich mich aufreiben lassen wollte, wäre ich in den
inzwischen fast 8 Jahren meines Daseins hier nicht mehr vorhanden. Ich antworte halt nur manchmal ein wenig
zu ausführlich - das kann durchaus ein Fehler sein.
LG niemand
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund meinte dazu am 19.07.2013:
8 Jahre?! Respekt!
diese Antwort melden
Jack (33) meinte dazu am 19.07.2013:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von Graeculus (69) (19.07.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von janna (66) (19.07.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ChrisJ. (44) meinte dazu am 19.07.2013:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de