Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
globaljoy (24.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 684 Autoren* und 93 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.877 Mitglieder und 428.958 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.08.2019:
Skizze
Ein Entwurf eines Textes. Noch unfertig, etwas durcheinander und ausarbeitungsbedürftig, aber trotzdem schon lesenswert.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Florence von Cora (21.08.19)
Recht lang:  Rosa Pascal von mannemvorne (2083 Worte)
Wenig kommentiert:  1.Strophe Dieb und Dunkelheit von DanceWith1Life (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Als die Welt mal wieder verrückt spielte von DanceWith1Life (nur 21 Aufrufe)
alle Skizzen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

all over heimat
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Verlag habe." (Beppo)
Jedes Ende hat natürlich einen Anfang und Enden sind prinzipiell größenwahnsinnigInhaltsverzeichnisKein Ende des Rahms

Kunst ist alles, Du bist nichts

Text


von Fremdkoerper

Was bist Du schon im Mosaik, im schillernden Ensemble, l'homme pour l'art, der Mensch um der Kunst willen. Jede geistige Auseinandersetzung mit dem Leben und deren Übertragung auf verschiedenste Medien ist Kunst und so ist der Mensch geboren, ein Künstler zu sein. Wo kann allein Vollendung sein? Ihr sagt „Gesamtkunstwerk“ und ich weiß, wir alle gehören dazu, wohin sollten wir auch fliehen, wenn die Leinwand eine Kugel ist? Schau das pulsierende Gewimmel, lasst uns den scheinbaren Zufall lenken, es ist so viel Material da, es ist alles Material.

Und wenn da mehr ist, als jenes ästhetische Flackern, dann kann das nur die Idee sein, die Idee, über unser Dasein hinaus zu wachsen. Niemals dürfen wir die Glieder lockern, nie die Blickrichtung verlieren, die Idee schwächen. Eine bessere gibt es nicht und ein richtiges Leben im Falschen sowieso nicht, ja und auch und gerade wir Postmodernen dürfen das sagen, denn wir sind die Erben der Idee und über jede Ideologie erhaben. Und was bleibt schon, wenn der Künstler tot ist, der Autor tot ist, die Wahrheit nie gelebt hat und wir nur Medien sind? Material. Wollen wir noch Kunst schaffen, bleibt uns gar nichts anderes übrig.

Anmerkung von Fremdkoerper:

 Laibach - Der Staat



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Jedes Ende hat natürlich einen Anfang und Enden sind prinzipiell größenwahnsinnigInhaltsverzeichnisKein Ende des Rahms
Fremdkoerper
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Am Ende der Politik.
Veröffentlicht am 16.06.2013, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 16.06.2013). Textlänge: 195 Wörter; dieser Text wurde bereits 550 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.08.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Fremdkoerper
Mehr von Fremdkoerper
Mail an Fremdkoerper
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Texte von Fremdkoerper:
Kein Ende des Rahms Abwendung Abbild so oder ähnlich Rückkunft Bahnhof (verständlich) Zuhause ist kein Ort außer Friedhof Zwischenkehr Wohin ja, aber nicht wieso Pamphlet gegen Heimat Jugend bewegt
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de