Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Mrs.Robinson (19.06.), Humpenflug (16.06.), She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 572 Autoren* und 74 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.183 Mitglieder und 447.107 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.06.2021:
Predigt
Predigt nennt man die Verkündigung des Glaubens im Christentum sowie in den Religionen, die Vergleichbares kennen. Der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was Frauen wollen: Gamma von Terminator (26.05.21)
Recht lang:  Die Welt mit Gott als einziger Autorität von ferris (3642 Worte)
Wenig kommentiert:  Prophezeihung I von püttchen (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Kleine Sünden von Terminator (nur 45 Aufrufe)
alle Predigten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ohne Filter
von unangepasste
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ehrlich bin." (Schachtelsatzverfasserin)

Der späten Stunde großer Grusel

Alltagsgedicht zum Thema Horror


von TassoTuwas

Wenn in der sternenlosen Nacht
Ganz in der Nähe Wölfe heulen
Und dazu die Hyäne schaurig lacht
Wenn dann der Flügelschlag
Von riesengroßen grauen Eulen
Dir eiskalt durchs Gesicht weht

Wenn Bilder vor den Augen zucken
Und eine Stimme panisch schreit
Dreimal verwünscht sei dieser Tag
Wenn Möbel anfangen zu rucken
Und ein Vermummter rückwärts geht
Dann ahnst du bald ist es soweit

Wenn dazu noch die Dielen
Laut ächzen und die Türen knarren
Nach dir so finstre Schatten schielen
Vom Fenster kommt ein Scharren
Und tief im Keller hörst du jetzt
Wie wenn man lange Messer wetzt

Dann schlägt die Uhr null Uhr zehn
Die viele Jahre nicht mehr schlug
Und eine Knochenhand beschreibt
Blutrot die Wand - Es ist genug
Verloren ist wer länger bleibt
Jetzt ist es höchste Zeit zu gehn

Du möchtest fliehen doch wohin
Hoch über dir die Krähen kreisen
Du fragst wo immer ich auch bin
Kann es noch Hoffnung geben
Macht hier zu sitzen länger Sinn
Zu frösteln oder sich bedauern
Vielleicht wärs besser zu verreisen

Was hilft es sich ins Eck zu kauern
Wenn zittrige Gestalten um ihr Leben
Weil jeder es gern viele Jahre hätt
Durch menschenleere Gassen hasten
Hab Mut geh endlich in dein Bett
Und machn aus - den Fernsehkasten

 
 

Kommentare zu diesem Text


bratmiez
Kommentar von bratmiez (04.07.2013)
ein schönes ende!
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 04.07.2013:
Ach, könnte man das doch von allen Ereignissen sagen.
)
LG TT
diese Antwort melden
Kommentar von Sanchina (04.07.2013)
köstliche Beschreibung des Fernsehprogramms!
Gruß, Barbara
diesen Kommentar melden
TassoTuwas antwortete darauf am 04.07.2013:
hmmm, ...und köstlich sind auch die drei Tüten Nervennahrung. die ich mir dabei reinfutter.
LG TT
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (04.07.2013)
Moin Tasso,
angesichts der genüsslichen Schilderung habe ich Zweifel, ob die Kiste so bald ausgemacht wird.
Liebe Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
TassoTuwas schrieb daraufhin am 04.07.2013:
Dirk,
in aller Eile Dank.
Es ist grad Werbepause und ich muß aufs Klo, dann gehts gleich weiter mit, "In den Todeskrallen der blauen Würgeameisen, Part vier".
Liebe Grüße TT
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (04.07.2013)
Kein schlechter Rat - aber die Gestalten können einen ja begleiten, weil sie sich gern in Synapsen einnisten.

Ein sehr schönes Spiel mit Stereotypen!
diesen Kommentar melden
TassoTuwas äußerte darauf am 04.07.2013:
Ich hab da einen Trick, noch aus der Kindheit, ich mach die Augen zu, dann sehen sie mich nicht )
LG
diese Antwort melden
Maya_Gähler
Kommentar von Maya_Gähler (04.07.2013)
na das haste ja geschickt gemacht... Spannungsaufbau gelungen
LG Maya
diesen Kommentar melden
TassoTuwas ergänzte dazu am 04.07.2013:
Ich sags mal ehrlich, ich hatte das so geplant )
Herzlichen Dank und LG
TT
diese Antwort melden
Fuchsiberlin
Kommentar von Fuchsiberlin (04.07.2013)
Aaaaah, der letzte Satz...Vorher schwirren Gedanken beim Lesen des Textes...Klasse Schmunzel.

LG
Jörg
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 04.07.2013:
Hallo Jörg, mein Tipp, eiskalt bleiben und alles aussitzen.
Herzlichen Dank
und LG TT
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (04.07.2013)
Lieber TT,

ich fasse es nicht! Da zittere ich mich fünf Strophen und fünf Zeilen lang durch das nackte Grauen deines Gedichtes und ausgerechnet jetzt klingelt es an der Tür! Hoffentlich komme ich später noch dazu, den Schlusssatz zu lesen. Hoffentlich!!!!

Bange Grüße, Ira
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 04.07.2013:
Ja, ich wrd verrückt...
...andere klammern sich in der Couchecke zitternd an ihren Plüschteddy und du gehst zur Tür.
Prinzessin Furchtlos!
Ehrfürchtige Grüße TT
diese Antwort melden
ViktorVanHynthersin
Kommentar von ViktorVanHynthersin (04.07.2013)
Ich habe mir Dein Gedicht ausgedruckt und lege es auf den Tisch - gleich neben die Chips, der Fernsehzeitung, dem Sixpack, dem Öffner, Aschenbecher, Zigaretten, Feuerzeug, Fernbedienung, Handy, den Taschentüchern und und und. Hoffentlich finde ich es, wenn ich es in einer Werbepause lesen will )
Herzliche Grüße
Viktor
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 04.07.2013:
Kenn ich, so wie´s bei dir auf´m Tisch aussieht, ist es bei Hempels unterm Sofa!
Aber gemütlich ))
Herzliche Grüße TT
diese Antwort melden
Scheester (80) meinte dazu am 04.07.2013:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von Graeculus (69) (04.07.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 04.07.2013:
Chapeau und meinerseits Schwamm drüber,
frösteln ist natürlich richtig und ächzen ist besser.
Über "eigentlich" bin ich mir noch nicht ganz klar )
Gruß TT
diese Antwort melden
Kommentar von chichi† (80) (05.07.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 05.07.2013:
Herzlichen Dank.
LG TT
diese Antwort melden
tulpenrot
Kommentar von tulpenrot (15.07.2013)
Es ist genau 24.06 und ich mach jetzt endlcih mal kv aus....... hihi
LG
tulpenrot
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 15.07.2013:
Moin, moin,
bist ja fröhlich schlafen gegangen und wohl auch fröhlich aufgestanden.
Schätze du hast die gestern Abend diese wunderbaren Comedy-Shows reingezogen ;-(((
Schöne Woche
LG TT
diese Antwort melden
tulpenrot meinte dazu am 15.07.2013:
Guten Morgen lieber TT,
bin fröhlich ins Bett und fröhlich aufgestanden - aber Comedyshows hier bei kv (keinverlag)? Nööö ... mein Kommentar war ein bisschen pöse....... nur ein klitzekleines bisschen.
Dein Text aber war sehr gut!! Nur, falls, das untergegangen sein solllllte....
Anmutigste Grüße
Angelika
diese Antwort melden
TassoTuwas meinte dazu am 15.07.2013:
War gar nicht pöse!
Jetzt fängt meine Woche auch gut an.
Charmante Woche und LG
TT
diese Antwort melden
Prinky
Kommentar von Prinky (15.07.2013)
Zapp zu den Einkaufssendern.
Ich sag dir, das ist wirklich Horror.
Da kommen gewöhnliche Horror-Filme nicht mit.
Micha
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 15.07.2013:
Hallo Micha,
jetzt gerät mein Weltbild aber iins Schwanken.
Ich hatte immer gedacht, dich kann nichts schrecken!
Liebe Grüße
TT
diese Antwort melden
Prinky meinte dazu am 11.08.2013:
wenn du wüsstest....
diese Antwort melden
Kontrastspiegelung
Kommentar von Kontrastspiegelung (15.07.2013)
Die letzen zwei Abschnitte finde ich persönlich rausgezogen/unnötig. Bzw. habe ich den Lesefaden verloren, obwohl´s doch sinngemäß zusammen gehört.

Jedenfalls habe ich bis dahin sehr gerne mitgelesen

Lieben Gruß, Konti

Ps: mein Bett ruckelt nicht, nein, tut es nicht )
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 15.07.2013:
Oh je,
das ist ja doppelt tragisch!!
Erst gehst du mir mitteltextlich von der Fahne.
Dann das Eingeständnis der nicht ruckeldelnden Lagerstätte. Oder sogar nie??
Das wäre der wahre Horror )))
Danke für diese Bekenntnisse und
Liebe Grüße TT
diese Antwort melden
TassoTuwas meinte dazu am 15.07.2013:
Die ursprüngliche Antwort wurde am 15.07.2013 von TassoTuwas wieder zurückgenommen.
diese Antwort melden
Kommentar von gaby.merci (61) (26.07.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 27.07.2013:
Hallo Gaby,
du gehörst halt zu den Unerschrockenen!
Danke für die vielfachen ***chen.
LG TT
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (30.07.2013)
Die Zeit der Schauerromantik wird wohl nie zu Ende gehen. Du hast ihre Stereotypen so schön zusammengestellt, Tasso, dass man daraus viele weitere Schauerballaden formen könnte, aber gewiss nicht mit einem so witzigen Schluss.
Lg
Ekki
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 31.07.2013:
Ekki, diese Typen sind schon mono schaurig, aber in sterereo,
eh boah!!!
Herzlichen Dank
und LG
diese Antwort melden
SapphoSonne
Kommentar von SapphoSonne (12.08.2013)
Sehr schön auf den Punkt gebracht... Schaurig lesenswert...
LG Sappho
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 12.08.2013:
Schlaf gleich trotzdem gut.
LG TT
diese Antwort melden
Kommentar von harzgebirgler (01.05.2021)
...denn sonst echt gekniffen biste
vom programm der flimmerkiste.

lg
harzgebirgler
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 01.05.2021:
Das Programm von heute macht nur traurig
früher war es wenigstens noch schaurig

LG TT
diese Antwort melden
Ralf_Renkking
Kommentar von Ralf_Renkking (15.05.2021)
Neulich saß ich, gar nicht dumm, mit einer Flasche Rum vor dem TV, ich sag Dir, super, selbst die Tagesschau. 😄👍

Ciao, Frank
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 15.05.2021:
Hallo Frank,
das war von dir sogar recht schlau
denn man ist ab der Tagesschau
am besten hackevoll - sprich blau!

Gruß und Dank
TT
diese Antwort melden

TassoTuwas
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 04.07.2013, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 04.07.2013). Textlänge: 209 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.785 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.06.2021.
Lieblingstext von:
harzgebirgler, SapphoSonne, blauefrau, tulpenrot, Sanchina, ViktorVanHynthersin, irakulani.
Leserwertung
· spannend (4)
· unterhaltsam (3)
· bissig (2)
· düster (2)
· gruselig (2)
· witzig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über TassoTuwas
Mehr von TassoTuwas
Mail an TassoTuwas
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Alltagsgedichte von TassoTuwas:
Bodos Traum vom schönen Erwachen Bank und Bankert Drei Arten meiner kunstvollen Bewegungen die von der Öffentlichkeit kaum gewürdigt werden Mein Mantel Auf dem Lande Viel zu tun im Abzählhaus (Abzählverse aufgeklärter Kinder) Anna Maria Elisabeth Ausblick "Carpe diem" Eine Welt Die Liebe
Mehr zum Thema "Horror" von TassoTuwas:
Viel zu tun im Abzählhaus (Abzählverse aufgeklärter Kinder)
Was schreiben andere zum Thema "Horror"?
Promethea (RainerMScholz) Der Däne (RainerMScholz) Realität frisst (RainerMScholz) Der Wutberg (Nachtpoet) Kleine Moritat mit Tässchen Tee (klausKuckuck) vampir der schwarzen nacht. (Bohemien) Halt noch mehr Kurzgeschichten eben (Terminator) Nosferatu - Silberne Nächte (RainerMScholz) ein junker wollte mal mit einer pimpern (harzgebirgler) eingemauert in der nische (harzgebirgler) und 99 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de