Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), TaBea (19.04.), Ralf_Renkking (19.04.), Elizabeth_Turncomb (12.04.), jaborosa (12.04.), Deo_Dor_von_Dane (12.04.), Helstyr (04.04.), fey (02.04.), Gigafchs (02.04.), wellnesscoach (26.03.), Pelagial (25.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 716 Autoren* und 106 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.809 Mitglieder und 426.001 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.04.2019:
Aphorismus
Der Aphorismus ist eine prägnante sprachliche Formulierung; ein kurzer, gehaltvoller Prosasatz zur originellen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Lass uns ..... von franky (25.04.19)
Recht lang:  Zur Gestaltung von Aphorismen von EkkehartMittelberg (780 Worte)
Wenig kommentiert:  brand - apho von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Heißes Eisen von süßerMacho (nur 26 Aufrufe)
alle Aphorismen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Einzig: Überleben
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mein eigenes Ding durchziehe und nicht mit dem Strom schwimme" (Mondsichel)

kälteriss in der seele

Text


von duluoz

im zeitenraum gefangen
in dir als mensch
in den städten
den fahrzeugen
an einem fallschirm befestigt

...gefangen...gefangen...gefangen...

in deinen schuhen gefangen
schwanz in einer frau gefangen
ungewohnte  abweichungen abseits jeglicher norm

katzen hunde affen geschleudert ins all
gefangen in einem luftleeren jenseits
selbstmörder in nebligen sümpfen
gefangene gedanken in kranken körpern

spinnen tausendfüßler menschen müllberge
gegessene kapseln künstlichen fleisches
gefangen in der unwissenheit moderner medien

...im absurdium rasender tage...

zentnerschwere glaubenskriege verfangen sich
durch unbändige wut
gefangen im sperrgitter der nerven vor dem großhirn
zeit empfängt sämtliche bemühungen ums überleben

in dieses gefängnis irdischer lügen
schleichen sich hunderte gefallene engel
eingesperrt in ihrer eigenen schwarzen seele

...denn ewig ist genausowenig  klar wie endlos...

Anmerkung von duluoz:

...die angst und verwunderung vor dem gefangen nehmen ist allgegenwärtig und ein teil meines deines unseren lebens oder ?


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von EikeFalk (60) (11.07.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
duluoz meinte dazu am 12.07.2013:
DANKE dir lieber Eike, so oft fühle ich mich wie in meinem eigenen gefängnis...da musste ich mal literarisch n bisschen dampf ablassen...dir alle gute UND bis bald...duluoz
(Antwort korrigiert am 12.07.2013)
diese Antwort melden
princess antwortete darauf am 17.07.2013:
Ist ja auch so. Also, dass die eigene Existenz etwas ist, in das man qua Geburt hineingezwungen wurde. Ein Gefängnis? Zumindest Chance und Gefängnis zugleich. Interessanter Text! Liebe Grüße, Ira
diese Antwort melden
duluoz schrieb daraufhin am 17.07.2013:
JA liebe Ira oder princess...gefangensein muss ja nicht immer schlecht sein...wie wir es aufnehmen so leben wir es...DANKE für deine meinung...beste grüße...duluoz
diese Antwort melden
HarryStraight
Kommentar von HarryStraight (28.05.2016)
Der Text hat was, aber das mit den schwarzen Seelen mag ich nicht so, das könnte auch weg.
diesen Kommentar melden
duluoz äußerte darauf am 28.05.2016:
HEY Man...WAS gefällt dir an den schwarzen seelen denn nicht...deine meinung ist eh etwas schwammig...kann ich nichts mit anfangen..." der text hat was "...WAS hat der text denn und WAS nicht...n bisschen mehr inhalt in deinem kommentar wäre sehr hilfreich...BEST...duluoz...
diese Antwort melden

duluoz
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 11.07.2013, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 22.07.2013). Textlänge: 113 Wörter; dieser Text wurde bereits 626 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 24.04.2019.
Leserwertung
· anklagend (1)
· beunruhigend (1)
· gefühlvoll (1)
· leidenschaftlich (1)
· spannend (1)
· spielerisch (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über duluoz
Mehr von duluoz
Mail an duluoz
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 3 neue Texte von duluoz:
Sternen Finsternis Herbstnacht Warum oder WER und das...IST... weißer schaum
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de