Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 675 Autoren* und 90 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.888 Mitglieder und 429.453 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.09.2019:
Short Story
Die klassische Short Story hielt in abgewandelte Form unter dem Namen "Kurzgeschichte" Eingang in die deutsche... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Suspekt von Nimbus† (26.06.19)
Recht lang:  Herr Müller und sein Berghof von Viriditas (5237 Worte)
Wenig kommentiert:  Modernes Bestatten von Bellis (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mädchen von Hartmut (nur 39 Aufrufe)
alle Short Storys
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Höllische Weihnachten
von Mondsichel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil weil die welt meine texte braucht" (kata)

Ein Uhr vierunddreißig

Text zum Thema Psychologische Phänomene


von Kontrastspiegelung

Vibriert das Bett?
Sind es meine zuckenden Muskeln?
Oder evtl. des Nachbars
Waschmaschine?

Naja, besser als
Freddy Krüger beim
Mäuseknochen essen
zu zuhören.

Alles Einbildung.
Schlaf weiter.
Hier ist nichts.
Auch unterm Bett.

Hoffentlich ist da
wirklich nichts.
Kein Schattenwesen,
das mich mit einem
mal verschlingt.

Na toll.
Jetzt fühle ich mich
am Rücken nackt.

Auch noch da, wo die
Spinne mich nachts
gebissen hatte.

Als wenn das nicht
schon genügt,
sehe ich
im Türspalt
haarlose Spinnenbeine.

-Seufz-

Bitte nicht,
es bricht gerade
kein Spinnenschwarm aus.

Oder lauert hinter mir,
um mein Haupt mit
stacheligen Beinen zu bedecken.

Ich will einfach schlafen.
An nichts mehr denken.
Nur noch schlafen. Schlafen.

Hopp, das schaffst du schon.

Decke zu.
Augen zu.
Gedanken aus!

… Am Rücken kribbelts!

Scheisse!

So schnell bin ich noch nie
im Dunkeln zum
Lichtschalter gehechtet…

Anmerkung von Kontrastspiegelung:

Lang lebe die Arachonophobie :D



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Bohemien
Kommentar von Bohemien (12.07.2013)
eine freundin leidet sehr darunter...als sie mir einen korb mit selbstgepflückten weintrauben, in welchem sich eine spinne befand, völlig histerisch aus der hand schlug, hatte ich begriffen, was es heißt an spinnenphobie zu leiden.
gefällt mir sehr dein text.
lg bo
diesen Kommentar melden
Kontrastspiegelung meinte dazu am 12.07.2013:
Es wäre doch viel einfacher, wenn man auch wirklich wüsste, dass die Spinne einem nichts tut... Doch die Angst, unsere Phantasien sind doch größer als man denkt. Leider.
Aber, es kann besser werden

Danke, freut mich sehr,
lieben Gruß, Konti
diese Antwort melden
Lluviagata
Kommentar von Lluviagata (12.07.2013)
Ha!!
Konti - Spinnen sind nützlich, sie sind da, weil sie ein Recht darauf haben zu leben, sie gehören zur Nahrungskette und sind doch sooo schrecklich widerwärtig und eklig. Bähh. Es gibt Verrückte, die haben sie zu Hause und füttern sie und züchten Nachkommen! Nachkommen!!

Schön gruselig, du!

Liebe Grüße
Llu ♥
diesen Kommentar melden
Kontrastspiegelung antwortete darauf am 12.07.2013:
Ja Llulu, und irgendwann merkt man noch ihre Eier unter der Haut, wie sie rausschlüpfen, sich durch die Haut bohren
Sie gelten sogar als Delikatesse. Wem´s schmeckt...

Dankeschön und liebe Grüße, Kathi ;)
diese Antwort melden
Kommentar von RomeoBravo (52) (12.07.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kontrastspiegelung schrieb daraufhin am 12.07.2013:
Kennst du Kontrastspiegelungs Eigenschaft?
Sie reflektiert jedes denkende Lebewesen. Und woran sie das merkt? Naja, ein Zitat besagt, dass "getroffene Hunde (mit dem finger auf die anderen zeigen) bellen"? Nicht wahr? ... :-P

Dankeschön, das wünsche ich dir auch, und lass dich nicht beissen :-*
Kathi
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (12.07.2013)
Ich empfehle, vor dem nächsten Trip nach Australien oder an den Amazonas diese wichtige   Information im Handgepäck zu verstauen!

Liebe Grüße, Ira
diesen Kommentar melden
Kontrastspiegelung äußerte darauf am 12.07.2013:
ich wusste es doch, Spinnen sind doch menschlich. Aber, aber... müsste ich Kontrastspiegelung da nicht ausreichen? Ich spiegele doch, oder?

Lieben Gruß, Kathi
diese Antwort melden
Kommentar von LancealostDream (49) (12.07.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kontrastspiegelung ergänzte dazu am 12.07.2013:
Super Idee Lance,
aber was kann ich dann gegen die Schlangenphobie tun, etwa einen Schlangenflüsterer im Schrank verstecken?

LG, Konti
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Kontrastspiegelung
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 12.07.2013, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 12.07.2013). Textlänge: 136 Wörter; dieser Text wurde bereits 852 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 15.09.2019.
Lieblingstext von:
Bohemien.
Leserwertung
· berührend (2)
· anregend (1)
· beunruhigend (1)
· geheimnisvoll (1)
· leidenschaftlich (1)
· nachdenklich (1)
· spöttisch (1)
· spannend (1)
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Phobie Spinnen Angst
Mehr über Kontrastspiegelung
Mehr von Kontrastspiegelung
Mail an Kontrastspiegelung
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Texte von Kontrastspiegelung:
Souldeep II Skizze Poet in Ausbildung Traumscherbenfabrik 5 Minuten Epoche Alchimist Clair de lune Bridge of my life-Blues Die erste und die letzte Liebe
Mehr zum Thema "Psychologische Phänomene" von Kontrastspiegelung:
Meine Intuition Amboss mit Sonnenbrille Wer oder Was ist sie?
Was schreiben andere zum Thema "Psychologische Phänomene"?
Schwanger (Ina_Riehl) Blutorangen (RainerMScholz) Die Freudsche Tropfsteinhöhle (klaatu) Gefressenes Leben (RainerMScholz) Natascha (Xenia) Alles Käse (AchterZwerg) Gelernt ist halt gelernt (Oggy) Therapie Gepräche Sitzung Nummer 208 (jennyfalk78) Nachruf auf einen Choleriker (HerrSonnenschein) Der weggeworfene Schlüssel (TrekanBelluvitsh) und 82 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de