Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 626 Autoren* und 76 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.963 Mitglieder und 434.488 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.04.2020:
Schüttelreim
Der Schüttelreim ist eine Reimform, bei der die Anfangskonsonanten der letzten beiden betonten Silben miteinander vertauscht... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Prognose von claire.delalune (24.03.20)
Recht lang:  Dreiecksbeziehungen (I) von Didi.Costaire (535 Worte)
Wenig kommentiert:  Noch mehr Schüttelreime und dem seine Brüder von Nachtpoet (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Einem Berliner Bösewicht gewidmet von HerrSonnenschein (nur 76 Aufrufe)
alle Schüttelreime
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Deutsches Schriftstellerlexikon
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...ich es als Geschenk betrachte, hier willkommen zu sein." (HEMM)
Beugen der FreiheitInhaltsverzeichnisVereinigung der Wahrheit

Urvertrauen

Beschreibung zum Thema Vertrauen


von susidie

Durch das zweite Fenster kommst du und drückst dich an mich. „Versteck dich in mir“, flüsterst du und ich entschwinde in deiner Blutbahn, bin dir Virus und Rausch. Der Schatten dunkelt über uns. „Er riecht uns nicht, nur still.“ Ich gebe dir Sauerstoff und dein Wall mauert.  Minutenlange vergehen Jahre und ich singe in dir von meinen freien Melodien. Ich pflanze und ernte über die Zeit. „Schau, wie alt.“ Du nimmst den Verband von meinen Händen. Wanderst auf den Narben entlang, springst von einer zur anderen. Das Versprechen lag in deinem Lied. Nichts mehr wird brechen. Soviel Glück packst du in mich. „Behalt was für dich,“ sage ich. „Nein, Liebes, in dir ist es sicher für uns beide. Und die Faust öffnet den Stein, der mir aus  dem Herzen fällt.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Bella
Kommentar von Bella (01.08.2013)
Da sind so viele schöne Bilder des Vertrauens verpackt!
Vertrauensvolle Nachtgrüße! Bella
diesen Kommentar melden
susidie meinte dazu am 02.08.2013:
Da grüße ich dich vertrauensvoll zurück und sag dir Danke. Su
diese Antwort melden
SapphoSonne
Kommentar von SapphoSonne (01.08.2013)
Vertrauen in die Welt zu stellen, erfordert viel Mut. Berührende Bilder.
LG Sappho
diesen Kommentar melden
susidie antwortete darauf am 02.08.2013:
Da hast du vollkommen recht Sappho! Danke Dir und liebe Grüße von Su
diese Antwort melden
Kommentar von Helix (39) (01.08.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
susidie schrieb daraufhin am 02.08.2013:
Ich danke dir für diesen sehr schönen Kommentar. Unbeugsam ist es, das Urvertrauen. Lieben Gruß von Su
diese Antwort melden
Kommentar von Karmesin (20) (01.08.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
susidie äußerte darauf am 02.08.2013:
Ja, das Vertrauen fängt auf, das gibt Selbst-Vertrauen. Dir lieben Dank von Su
diese Antwort melden
Kommentar von LancealostDream (49) (01.08.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
susidie ergänzte dazu am 02.08.2013:
Was auch immer es ist, ich freue mich sehr, dass es dir gefällt Sir Lance. Gruß von Su
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Beugen der FreiheitInhaltsverzeichnisVereinigung der Wahrheit
susidie
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Lieb mich kaputt, bis ich ganz bin.
Veröffentlicht am 01.08.2013, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 16.04.2014). Textlänge: 130 Wörter; dieser Text wurde bereits 615 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 07.03.2020.
Leserwertung
· berührend (2)
· gefühlvoll (2)
· stimmungsvoll (2)
· ergreifend (1)
· ermutigend (1)
· leidenschaftlich (1)
· motivierend (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über susidie
Mehr von susidie
Mail an susidie
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Beschreibungen von susidie:
Macht.Los 7. Wissen in mir Wundes Licht 6. Erinnert einer... Am liebsten Nur mal so... 7. Wissen in mir 11. Zurück ins outback 3. Neue Nachricht Wohin führt Geradeaus
Mehr zum Thema "Vertrauen" von susidie:
Urvertrauen Alles ohne Wahl Vertrauen in mich
Was schreiben andere zum Thema "Vertrauen"?
Vertrauen (Serafina) Der Kuss (Paulila) Vertrauen (Xenia) Paradiesäpfel (Ralf_Renkking) Danke (una) Auf deinem Planeten (Xenia) begegnen (Jo-W.) Arglos (Galapapa) traum (Jo-W.) Schwach (Xenia) und 145 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de